Seiteninhalt
28.03.2024

Neue Kita-Leitung in Bilderlahe

Bild vergrößern: Laura Lösch bei der Vertragsunterzeichnung.
Laura Lösch bei der Vertragsunterzeichnung.

Hohe Krankenstände, Fachkräftemangel und gestiegene Anforderungen an Erzieherinnen und Erzieher: Die Situation in den Kindertagesstätten ist bundesweit aktuell sehr angespannt. Auch in Seesen musste es trotz großer Anstrengungen der Stadtverwaltung in der Vergangenheit vereinzelt zu Einschränkungen kommen – vor diesem Hintergrund ist die neueste Meldung aus dem Seesener Rathaus umso erfreulicher: Die seit Herbst 2023 vakante Leitungsstelle des Kindergartens in Bilderlahe ist nun wiederbesetzt. Ab Anfang April wird Laura Lösch die Leitung der Einrichtung übernehmen. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Frau Lösch eine kompetente und engagierte Fachkraft für uns als Einrichtungsleitung gewinnen konnten“, sagt Markus Timm, Leiter des Fachbereichs Zentrale Dienste, zu dem auch die Personalabteilung zählt. Im Oktober 2021 hatte die Stadt Seesen die Trägerschaft für den Kindergarten in Bilderlahe übernommen, nachdem sich keine Nachfolger für die Vorstandsarbeit des Kindergarten-Förderungsvereins Bilderlahe finden ließen, der bis dato die Trägerschaft innehatte. In Zusammenarbeit mit dem vorhandenen Team ist der Standort Bilderlahe jetzt für die Zukunft weiterhin gut aufgestellt – die Stadt Seesen stärkt dadurch nicht nur die Attraktivität und Infrastruktur des Ortsteils, sondern setzt einmal mehr ein Zeichen für Familienfreundlichkeit.