Hilfsnavigation

03.12.2019

Kooperation: Stadt und DRK arbeiten Daten gemeinsam auf

Stadt und DRK arbeiten die Zusammenhänge nun gemeinsam auf.

Die Stadt Seesen hat sich gemeinsam mit dem DRK Kreisverband und dem Ortsverein Münchehof getroffen, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Die Beteiligten sind sich einig: Der Kindergarten und die Kinderbetreuung sind in keiner Weise gefährdet. Außerdem kooperieren die Stadt und das Deutsche Rote Kreuz miteinander, um die Situation gemeinsam aufzuklären. Konkret heißt das, dass alle Partner ihre Daten offenlegen und zu einem großen für alle Akteure transparenten Datenpool zusammentragen – einzig die Daten der Staatsanwaltschaft sind noch nicht freigegeben. DRK und Stadt setzen alles daran, die Situation mit den vorhandenen Mitteln aufzuklären. Ein weiteres Treffen mit dem DRK Kreisverband, dem Ortsverein und der Stadt Seesen ist bereits anberaumt.

Zur Online-Kommunikation bietet die Stadt Seesen folgende Angebote:

 

facebook logo

Stadt Seesen bei facebook

RSS Feeds: