Seiteninhalt

Zensus 2022: Erhebungsbeauftragte gesucht

Bild vergrößern: Zu sehen ist eine Hand, die einen Kugelschreiber hält und einen Fragebogen ankreuzt.
Befragung (Symbolbild)

Der Landkreis Goslar sucht für die größte Bevölkerungsumfrage Deutschlands, den Zensus 2022, Erhebungsbeauftragte. Die Befragung wird bundesweit durch die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder in enger Zusammenarbeit mit den Kommungen durchgeführt und liefert beispielsweise Erkenntnisse über Einwohnerzahlen, den zur Verfügung stehenden Wohnraum oder wichtige Daten über die Dichte von Schulen, Studienplätzen oder Altenheimen. Die Bevölkerungsumfrage dient dem Staat bei kommenden Investitionen als wichtige Orientierungsgrundlage. 

Zur Durchführung des Zensus 2022 werden rund 170 zuverlässige Interviewer, sogenannte Erhebungsbeauftragte (m/w/d) gesucht. Sie werden im Rahmen der Haushaltsbefragungen bei Privatpersonen und in Wohnheimen eingesetzt, um vor Ort die Interviews anhand eines vorgegebenen Fragebogens mit den auskunftspflichtigen Bewohnern durchzuführen. 

Zeitraum der Tätigkeit

Zwischen März und Mai 2022 findet eine einmalige Pflicht-Schulung statt, die ca. 3 Stunden dauern wird. Die Befragungen selbst finden ab dem 15. Mai statt und dauern bis Mitte August 2022 an. Dabei können sich die Erhebungsbeauftragten ihre Arbeitszeiten flexibel einteilen. 

Anforderungsprofil

Es werden zuverlässige, verschwiegene und zeitlich flexible Personen gesucht. Voraussetzungen für die Tätigkeit sind die Volljährigkeit zum Stichtag 15.05.2022, ein Wohnsitz in Deutschland sowie gute Deutschkenntnisse (gerne auch Fremdsprachenkenntnisse). Der Landkreis wirbt mit einer attraktiven, steuerfreien Aufwandsentschädigung. 

Corona-Hinweis

Im Faller einer akuten Pandemielage im Erhebungszeitraum kann die Befragung ganz oder teilweise telefonisch erfolgen. Die Entscheidung hierüber treffen die statistischen Ämter des Bundes und der Länder. 

Bewerbungen

Entweder über das Kontaktformular des Landkreises Goslar: 

Oder formlos per E-Mail an zensus2022goslar@landkreis-goslar.de 

Ansprechpartner sind Christoph Weber (05321 7098727) und Jana Zoellner (05321 7098728).