Seiteninhalt

Ab Sonntag fährt der flexoBus

Bild vergrößern: flexoBus Symbolbild
flexoBus Symbolbild

Ab Sonntag, 12. Dezember, steht den Seesener Bürgerinnen und Bürgern ein neues und innovatives Busangebot zur Verfügung: flexo. Bis zur Einführung der App im Februar kann der Bus unter der Telefonnummer 0531 79 38 400 individuell gebucht werden. Im gewohnten VRB-Tarif können Fahrgäste mit den barrierefreien Kleinbussen unterwegs sein – ohne starre Abfahrtszeiten. Die Fahrt richtet sich ganz nach den Wünschen der Fahrgäste und bündelt clever die Wegstrecken der verschiedenen Nutzer.

Dabei garantiert flexo das Erreichen sämtlicher Züge, die vom Bahnhof Seesen abfahren. Insbesondere für weniger mobile Menschen ist das Busangebot ideal, denn die Haltestellen liegen maximal 300 Meter von der Haustür der Einwohner entfernt. Zunächst bleibt die Lila Linie noch bis zum Ende des Schulhalbjahres bestehen, um den Übergang zu erleichtern und anfängliche Startschwierigkeiten auszugleichen. Der flexoBus nutzt die Haltestellen der Lila Linie zusätzlich.

Anders als die Lila Linie fahren die Busse von früh bis spät: montags bis freitags können die barrierefreien Kleinbusse in der Zeit von 5 bis 23 Uhr gebucht werden, samstags verkehren sie zwischen 7 und 23 Uhr und auch am Sonntag sind sie von 8 bis 23 Uhr im Einsatz.