Seiteninhalt

Vollsperrung B248

Bild vergrößern: Baustelle Symbolbild
Baustelle Symbolbild

Die Fahrbahn der Bundesstraße B248 wird zwischen Seesen und der Einmündung in die K53 erneuert und vor diesem Hintergrund für den Verkehr ab Montag, 25.Oktober 2021, voll gesperrt. Wie die zuständige Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitteilt, wird der Verkehr aus Richtung Goslar/Salzgitter kommend von der B248 über die B82 in Richtung Rhüden und die B243 in Richtung Bornhausen umgeleitet. Die Vollsperrung dauert voraussichtlich bis zum 5. November an. 

Wie die Behörder weiterhin mitteilt, sind die im Baufeld liegenden Einmündungen "Talstraße" und "Am Brillteich" ebenfalls gesperrt - betroffene Anlieger wurden im Vorfeld von der bauausführenden Firma gesondert informiert. Die Gewerbetreibenden können weiterhin angefahren werden, auch der Schulbusverkehr bleibt von der Straßensperrung unberührt.