Seiteninhalt

Schäferhofbrücke: Rückbau beginnt

Bild vergrößern: Die Schäferhofbrücke wird zurückgebaut.
Die Schäferhofbrücke wird zurückgebaut.

Die einsturzgefährdete Schäferhofbrücke an der Grabenstraße in Bornhausen wird zurückgebaut und die Flügelmauer saniert. Die Bauarbeiten haben am Montag, 20.09., begonnen. Bei der letzten jährlichen Überprüfung des denkmalgeschützten Bauwerks stellte ein Gutachter fest, dass die Brücke aus dem Jahre 1876 einsturzgefährdet ist. Vor diesem Hintergrund hatte die Stadtverwaltung einen sogenannten Abriss-Antrag beim Landkreis Goslar gestellt – und bewilligt bekommen. Nun wird die Brücke ab Montag zurückgebaut und die Steine werden eingelagert. Zunächst dafür der Bewuchs entfernt, bevor schließlich der komplette Oberbau mit Asphalt, Randeinfassungen und Entwässerungseinrichtungen abgetragen wird. Anschließend werden die Sandsteinplatten und Mauersteine vorsichtig geborgen und der Brückenüberbau schließlich komplett einschließlich Stahlträgern und –winkeln abgebaut.

Nach dem Rückbau der Brücke wird die Flügelmauer, also der Übergang zwischen Brückenkonstruktion und Erddamm mit den ursprünglichen Steinen saniert, um eine stabile Basis für einen möglichen Wiederaufbau zu schaffen, denn in Bornhausen hat sich bereits ein Verein formiert, der das Bauwerk mit den alten Steinen gegebenenfalls wiederherstellen möchte. Die Stadt begrüßt das Vorhaben hält dafür 60.000 Euro als Investitionszuschuss im Haushalt bereit. Für die Bauarbeiten, die noch vor dem Winter beendet sein sollen, muss die Grabenstraße halbseitig gesperrt werden.