Seiteninhalt

Kitas: Ab Montag "Szenario B"

Symbolbild Kinder
Symbolbild Kinder

Bund und Länder haben sich in ihrem Beschluss darauf geeinigt, die Kindertagesstätten ab Montag, 8. März, wieder für feste Gruppen zu öffnen. Unter der Voraussetzung, dass die Änderung der Niedersächsischen Coronaverordnung beschlossen wird, endet damit die Notbetreuung in den Kindertagesstätten und die Betreuung unter "Szenario B" beginnt. Das bedeutet, dass der eingeschränkte Betrieb für alle Kinder, die in der jeweiligen Einrichtung einen Betreuungsplatz haben, in festen Gruppen stattfindet. Aufgrund der getrennten Betreuung in festen Gruppen ist voraussichtlich weiterhin eine Einschränkung der Sonderöffnungszeit erforderlich - der Bedarf einer Betreuung ist vor diesem Hintergrund mit der jeweiligen Leitung der Kindertagesstätte abzusprechen.

Bezüglich der Kita-Gebühren und der Bezahlung für die Teilnahme am Mittagessen während der Notbetreuung wird die Stadt auf die jeweiligen Sorgeberechtigten zukommen.