Seiteninhalt

Stadtjugendpflege startet mit Volldampf in den Herbst!

Die Aktionen garantieren viel Spaß!
Die Aktionen garantieren viel Spaß!

Kurz nach der Ferienpass-Siegerehrung zur Fotosafari, die Paula Herzberger aus Seesen mit 20 eingereichten Fotos der "entflohenen Stofftiere" für sich entscheiden konnte, ging es auch gleich weiter: Beim Nachholtermin für das wetterbedingt ausgefallene Lasergame, konnten sich am vergangenem Samstag mehr als 30 Kinder und Jugendliche auf dem Zeltplatz der Jugendpflege austoben. In einer Art elektronischem "Fangen spielen" kam es für die Dreierteams insbesondere auf Verständigung, Taktik und läuferisches Können an. Anders als beim bekannten „Lasertec" kommen hier keine Spielgeräte in Waffenform zum Einsatz, sondern Handschuhe, mit deren "Kraftstrahlen" die gegnerischen Teams besiegt werden sollen. Das Spiel holte die Kids weg von der Konsole und rein in die Natur. Bei tollem Wetter war die Laune vorzüglich, so dass auch unterlegene Teams ohne Groll gerne in die nächste Runde gingen.

In dieser Woche startete zudem die Veranstaltungsreihe "Tage des Puppenspiels im Landkreis Goslar" in Seesen. Im Kindergarten Bornhausen begrüßte das Team um Kiga-Leiterin Daniela Wörle die Wolfsburger Figurentheater Companie mit dem Stück "Benny passt auf", welches die Jüngsten zu begeistern wusste: Mitfiebern, mitlachen, "mitbibbern" und mitmachen lautete das Motto. In dem Stück ging es um große und kleine oder manchmal auch nervige oder eifersüchtige Geschwister.

In den kommenden Wochen wird die Veranstaltungsreihe fortgesetzt, wobei auch hier die Corona-Pandemie leider dazu führt, dass einzelne Veranstaltungen verschoben werden müssen. Immer dann, wenn die "Kohorten-Regelung" zu Platzproblemen führt, wurde sich dafür entschieden, die Veranstaltungen im nächsten Jahr nachzuholen. Weitere fünf Veranstaltungen bis Ende des Monats sind dem Spielplan jedoch "treu" geblieben, so dass sich in den kommenden Wochen noch viele Kinder am Live-Theater erfreuen können.

Spannend wird es auch für die älteren Kinder und Jugendlichen in Seesen, die schon lange gewartet haben: Ab Mittwoch wurde die Skateanlage hinter dem

Neue Attraktion im Skatepark Seesen!
Neue Attraktion im Skatepark Seesen!

Minigolfplatz erweitert. Eine über sieben Meter lange und 1,5 Meter hohe Rampe wird ab Ende der Woche die Skater und BMX-Fahrer begeistern können. Zudem werden einzelne Fahrbelagschäden durch Mitarbeiter des Bauhofes gerichtet, so dass es nach der dreitägigen (und daher abgesperrten) Bauphase in das neue Fahrvergnügen gehen kann.

Die Herbstferien stehen ebenfalls vor der Tür, so dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtjugendpflege und Jugendfreizeitstätte parallel bereits planen und vorbereiten: Die Jugendpflege führt aufgrund der hohen Nachfrage erneut ein Lasergame durch, plant ein Ferienkino und hofft auf eine Erweiterung der im Ferienpass angebotenen digitalen Schnitzeljagd, welche nun auf die ersten Ortsteile ausgedehnt werden soll. Das Team der JFS bereitet sich jetzt bereits auf einen Dance-Workshop in Kooperation mit dem MTV vor, der Jugendlichen die Langeweile nehmen soll.

Weitere Angebote sind natürlich in Planung und sowohl Jugendpflege als auch Freizeitstätte freuen sich auf einen actionreichen Herbst in Seesen.

Für Informationen zu den genannten und noch geplanten Veranstaltungen, steht ihnen die Stadtjugendpflege Seesen gern zur Verfügung:

Stadtjugendpflege

Stadt Seesen
Holger Maas

Jacobsonplatz 1
(im Jacobson-Haus)
38723 Seesen

05381 75 285
jugendpflege@seesen.de