Seiteninhalt

Trotz Corona aktiv: Nächster Online-Workshop mit Ilka Brühl

Influencerin Ilka Brühl.
Influencerin Ilka Brühl.
Das Entrepreneurship-Programm der Stadt Seesen in Zusammenarbeit mit der Ostfalia Hochschule Wolfenbüttel läuft auch in Zeiten von Corona weiter: Der Arbeitskreis um Prof. Dr. Reza Asghari und Samir Roshandel vom Entrepreneurship Hub, Bürgermeister Erik Homann, Fachbereichsleiter Thorsten Scheerer und Wirtschaftsförderin Angelika Lucht trifft sich inzwischen regelmäßig per Videokonferenz und stimmt das weitere Vorgehen ab.

Im Mai findet bereits der nächste Workshop statt, der als Webinar – also per Videochat – durchgeführt wird. In ihrem Onlineworkshop beschäftigt sich Influencerin Ilka Brühl ausführlich mit dem Thema Instagram und erklärt den Teilnehmenden wie es gelingt, einen erfolgreichen Instagram-Kanal aufzubauen, eine eigene Strategie zu entwickeln und so schließlich die Reichweite organisch zu steigern. Die Referentin wurde als Model mit Gesichtsspalte bekannt und betreibt inzwischen einen mit mehr als 32.000 Abonnenten sehr erfolgreichen Instagram-Kanal sowie ihren eigenen Podcast. Das Webinar findet am 16.05. in der Zeit von 10 bis 15 Uhr statt, Anmeldungen nimmt Samir Roshandel vom Entrepreneurship Hub der Ostfalia Hochschule per E-Mail an s.roshandel@ostfalia.de. Die Teilnehmenden erhalten weitere Informationen zur Plattform des Webinars nach der Anmeldung.