Seiteninhalt

Antragsunterlagen

Entwässerungsgenehmigungen sind vom Grundstückseigentümer schriftlich zu beantragen. Das hierfür erforderliche Antragsformular können Sie hier herunterladen. Die dem Antrag beizufügenden Unterlagen können Sie den im Antragsformular enthaltenen Erläuterungen entnehmen. Das Antragsformular ist in einfacher Ausfertigung, die beizufügenden Unterlagen sind in dreifacher Ausfertigung bei der Stadt einzureichen.

Antragsfristen

Wenn die Entwässerungsgenehmigung wegen eines genehmigungspflichtigen Bauvorhabens (z.B. Neubau eines Hauses) erforderlich ist, sollte der Entwässerungsantrag zusammen mit dem Bauantrag bei der Stadt eingereicht werden. Soweit die Stadt Seesen den Grundstückseigentümer zum Anschluss seines Grundstückes an die Kanalisation aufgefordert hat, ist der Entwässerungsantrag spätestens einen Monat nach der Aufforderung zum Anschluss vorzulegen. Bei allen anderen Vorhaben ist der Entwässerungsantrag einen Monat vor deren geplanten Beginn einzureichen.