Seiteninhalt

Innovationspreis 2013

eine ausgezeichnete Idee für Seesen

Bewerbungsfrist für den Innovationspreis  2013 ist abgelaufen

für den Innovationspreis 2013 liegen sechs Nominierungen vor. Sechs sehr unterschiedliche Ideen werden vorgestellt und bezeugen die Bandbreite der wirtschaftlichen Leistungen in Seesen. Die Nominierungen wurden zusammen gestellt und sind hier als Download erhältlich: Nominierungen Innovationspreis 2013

Der "Sieger" erhält einen Ehrenpreis und wird auf dem Wirtschaftsgespräch 2013 gekürt. Folgende Bewerbungen liegen vor:

Ardagh Metal Packaging Germany GmbH - Werk Seesen mit "Flexidec"

Fermacell GmbH mit "Gipsfaser-Platte Greenline"

Sven Hoffmann "Das Einzelstück" - Restauration von Möbeln

Seesener Beobachter "BuS - Beobachter und Schule"

Gallowayhof Rhüden - "Fleisch und Wurst aus artgerechter Tierhaltung"

Lebenshilfe Bad Gandersheim - Seesen e.V. - " Aufbau eines Familienzentrums in Seesen für die Bevölkerung"

Die Projekte werden im Informationsblatt beschrieben und über den Seesener Beobachter vorgestellt.

Die Idee des Wettbewerbs

Bürgermeister
Bürgermeister

Industrie - Handel - Dienstleistungen - Handwerk: in jedem dieser Segmente gibt es häufig neue Ideen, Konzepte und Entwicklungen. Mit dem Innovationspreis der Stadt Seesen sollen interessante Geschäftsideen hervorgehoben und aus-gezeichnet werden. Dabei sind nicht nur besondere technologische Innovationen oder umfangreiche Geschäftsmodelle in den Fokus zu stellen. Insbesondere die positiven, unerwarteten Leistungen und Angebote der Seesener Betriebe sollen hervorgehoben und bekannt gemacht werden. Im Rahmen des Wirtschaftsgesprächs 2013 werden die Preisträger mit ihrem Projekt vorgestellt. Die Vorauswahl erfolgt in einem Fachgremium. Dabei soll eine gute Idee, die vielleicht noch nicht bekannt und erfolgreich ist, genauso bewertet werden können wie eine wirtschaftlich erfolgreich umgesetzte Idee. Ideen die Seesen wirtschaftlich weiter bringen wollen wir auf diesem Weg bekannt machen und so darstellen, dass Seesen ein attraktiver, innovativer Standort ist.

 

Ihr Bürgermeister
Erik Homann

 

Informationen zum Innovationspreis 2013