Seiteninhalt

Gelbe Füße in Münchehof sorgen für sicheren Schulweg

Polizei, Verkehrswacht und Stadt Seesen haben vor der Grundschule Münchehof gelbe Füße zur Orientierung auf die Gehwege gesprüht.
Polizei, Verkehrswacht und Stadt Seesen haben vor der Grundschule Münchehof gelbe Füße zur Orientierung auf die Gehwege gesprüht.

Die Verkehrswacht und die Polizei Seesen haben gemeinsam mit der Grundschule in Münchehof und der Stadt Seesen die Schulwegmarkierungen in Münchehof erneuert. „Kurz vor den Ferien sprühen wir die kleinen gelben Füße auf den Gehwegen nach, damit die Kinder wissen, wo sie langgehen müssen“, erklärt Frank Decker. Er ist Polizeioberkommissar, Sachbearbeiter für Verkehr und zeitgleich Schulpate für die Grundschule Münchehof. Die Füße werden an kritischen Stellen wie Kreuzungen aufgesprüht, um die Kinder auf den richtigen Weg aufmerksam zu machen und so Unfälle zu verhindern.

Schulleiterin Nadine Kristen erinnert daran, den Schulweg vor Beginn des neuen Schuljahres unbedingt zu üben: „Wir haben den Eltern unserer neuen Schülerinnen und Schüler bereits Flyer dazu mitgegeben und hoffen, dass der Schulweg in den Ferien eingeübt wird.“

Unterstützt wird die Aktion von der Verkehrswacht Seesen: Das Team rund um Leiter Wilhelm Schöbel hat den Grundschulen im Stadtgebiet neben der leuchtend gelben Signalfarbe auch die entsprechenden Schablonen zur Verfügung gestellt, sodass einem sicheren Schulweg nichts mehr im Wege steht.