Seiteninhalt

Neuer alter Bürgermeister: Wir gratulieren Erik Homann!

Das Rathaus öffnet wieder.
Das Rathaus öffnet wieder.

Erik Homann hat die Bürgermeisterwahl für sich entschieden: Mit einer Mehrheit von 51,15 Prozent der abgegebenen Stimmen bleibt er für die nächsten sieben Jahre Chef der Stadtverwaltung. „Ich freue mich sehr, dass ich die Stadt Seesen in den kommenden sieben Jahren weiter voranbringen darf“, so Homann. „Ich möchte mich als Verwaltungschef auch bei den Kolleginnen und Kollegen für die gute Zusammenarbeit bedanken.“

Die neue Amtszeit beginnt aber erst am 1. November in diesem Jahr – erst dann endet die vergangene Wahlperiode. Homann wird das Amt nun für sieben anstatt wie bisher für acht Jahre bekleiden. Der Grund: Im Jahr 2013 hatte Ministerpräsident Stephan Weil beschlossen, die Amtszeit der Bürgermeister in Niedersachsen auf fünf Jahre zu begrenzen. In Zukunft sollen die Bürgermeisterwahlen gemeinsam mit den Kommunalwahlen stattfinden – die nächsten Wahlen wären demnach bereits im Herbst 2021.

Vor dem Hintergrund der dadurch nur zweijährigen Amtszeit wurde der Bürgermeister in Seesen für sieben Jahre gewählt. Die nächste Wahl findet dann gemeinsam mit den Kommunalwahlen im Jahr 2026 statt und wird ab diesem Zeitpunkt im Fünf-Jahres-Rhythmus verlaufen. Die Stadtverwaltung Seesen wünscht Erik Homann für die kommenden sieben Jahre weiterhin viel Erfolg!