Seiteninhalt

Ein Tag - drei Museen: Seesen lädt zum Internationalen Museumstag

Freuen sich auf viele Besucher (v.l.): Henning Willer (Heimatmuseum Rhüden), Hildegard Reinecke vom Förderkreis Wilhelm-Busch-Haus, Wolf-Dieter Ternedde (Freundeskreis Städtisches Museum Seesen) und der Leiter des Städtischen Musuems Seesen, Dirk Stroschein.
Freuen sich auf viele Besucher (v.l.): Henning Willer (Heimatmuseum Rhüden), Hildegard Reinecke vom Förderkreis Wilhelm-Busch-Haus, Wolf-Dieter Ternedde (Freundeskreis Städtisches Museum Seesen) und der Leiter des Städtischen Musuems Seesen, Dirk Stroschein.

Im Rahmen des Internationalen Museumstages locken die drei Museen im Stadtgebiet Seesen am Sonntag, den 19. Mai, mit einem abwechslungsreichen Programm: Das Städtische Museum Seesen bietet zusammen mit dem Freundeskreis unter dem Motto „Museumsfest am und im Jagdschloss“ von 14 bis 17.30 Uhr neben Kreativ-Angeboten wie einer Malwerkstatt, Töpfern und Musik aus der Drehorgel auch eine Rubbelfeld-Rallye durch das Museum an. Zeitgleich wird die Sonderausstellung „55 Jahre Museum im Jagdschloss“ eröffnet.

Gartenfest in Mechtshausen

Das Wilhelm-Busch-Haus Mechtshausen lädt zum „Gartenfest bei Wilhelm Busch“: Besucherinnen und Besucher können sich auf seltene „Dachbodenfunde“ sowie eine Keramikausstellung von Hans-Georg Brandt freuen. Das Programm beginnt um 11 Uhr mit einem Gottesdienst und hat seinen Höhepunkt um 13.30 Uhr: Dann wird das anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Förderkreises Wilhelm-Busch-Haus gefertigte Mobile enthüllt. Jazzklänge der Gruppe „Steward Five“ runden den Nachmittag in Mechtshausen ab.

Mit allen Stempeln zum Hauptgewinn

Auch das Heimatmuseum in Rhüden öffnet seine Pforten: Von 11 bis 16.30 Uhr finden hier Museumsführungen mit dem Schwerpunkt „Vom Flachs zum Leinen“ mit Vorführungen an Webstuhl und Spinnrad statt. Eine Besonderheit haben sich die Museen noch einfallen lassen: Fleißige Museumsbesucher, die es an dem Tag zu allen drei Museen schaffen und sich jeweils einen Stempel abholen, können an einer Verlosung teilnehmen. Der Hauptpreis sind zwei Karten für die „3+3 Gänge-Genussveranstaltung“ im Wilhelm-Busch-Haus im Wert von 110 Euro.