Seiteninhalt

Hans-Werner Matthias führt durch Emaille-Ausstellung

Künstler Hans-Werner Matthias beantwortet viele Fragen der neugierigen Besucher.
Künstler Hans-Werner Matthias beantwortet viele Fragen der neugierigen Besucher.

Am kommenden Sonntag, 28. April 2019, findet um 15 Uhr eine Künstlerführung durch die derzeit im Städtischen Museum Seesen zu sehende Ausstellung „Suche und Möglichkeiten – Arbeiten in Emaille von Hans-Werner Matthias“ statt. Bei einem lockeren Gang durch die Ausstellung wird Matthias auch auf Ideenfindung, Herstellungsprozesse und Besonderheiten des Materials Emaille eingehen. Dabei haben die Teilnehmer die Möglichkeit, mit dem Künstler direkt ins Gespräch zu kommen und so Einblicke in den künstlerischen Schaffensprozess zu gewinnen.

Gerade die Arbeit mit Emaille ist stark vom Experimentieren geprägt, vom „Heranarbeiten an das fertige Produkt“, wie es Hans-Werner Matthias nennt. Insofern ist auch der Ausstellungstitel bewusst gewählt und bezeichnend: "Suche und Möglichkeiten" beschreibt die Offenheit des künstlerischen Schaffensprozesses im Allgemeinen und für die besondere Materialtechnik im Besonderen. Die Ausstellung im Städtischen Museum Seesen ist noch zu sehen bis zum 5. Mai 2019. Die Werke können auch käuflich erworben werden.

Der Eintritt und die Teilnahme an der Künstlerführung sind frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Informationen sind erhältlich unter Telefon: 05381-48891 oder E-Mail: museum@seesen.de.