Seiteninhalt

Innenstadtsanierung: Bollergasse bekommt neuen Belag

Der vorerst letzte Part: Die Bollergasse wird saniert.
Der vorerst letzte Part: Die Bollergasse wird saniert.

Im Rahmen der Innenstadtsanierung wird die Bollergasse zwischen der Post- und der Marktstraße saniert. Seit Montag ist das Teilstück zwischen Markt- und Poststraße für Autofahrer gesperrt, denn die alte Seitenstraße erhält eine neue Pflasterung sowie eine neue Entwässerungsanlage. „Aus Sicherheitsgründen können auch Fußgänger den Baustellenbereich nicht durchqueren“, erklärt Petra Borchert vom Ordnungsamt der Stadt.

Die Firma Vollmer Bau aus Duderstadt saniert die Bollergasse in zwei Abschnitten. Gepflastert wird entsprechend der Pflasterung in den bisherigen Sanierungsabschnitten wie zum Beispiel auf der Jacobson-Straße. Die Stadt rechnet mit einer Gesamtsumme von rund 360.000 Euro, die zum Teil durch Fördermittel bezuschusst werden. Ende Mai soll die Bollergasse wieder freigegeben werden, der vorerst letzte Part der Innenstadtsanierung ist dann abgeschlossen.