Seiteninhalt

Freie Fahrt nach oben: Parkhaus fertig saniert

Bürgermeister Erik Homann und Centermanager Heinz-Dieter Trager begrüßen das erste Auto auf den oberen Ebenen.
Bürgermeister Erik Homann und Centermanager Heinz-Dieter Trager begrüßen das erste Auto auf den oberen Ebenen.

Gute Nachrichten für Autofahrer in Seesen: Die Sanierungsarbeiten im Parkhaus sind abgeschlossen, die oberen Ebenen wieder freigegeben – und zwar mit breiteren Parkplätzen. „Wir freuen uns sehr, dass dieses Kapitel jetzt abgehakt ist und das Parkhaus wieder komplett geöffnet hat“, so Bürgermeister Erik Homann bei der offiziellen Eröffnung am Freitagmittag. Centermanager Heinz-Dieter Trager lobte vor allem die Zusammenarbeit mit dem Eigentümer, der FCR Immobilien AG: „Die zuständige Mitarbeiterin hat sich sehr angestrengt. Letzten Endes mit einem positiven Ergebnis.“ Die Kosten für die Sanierung liegen bei mehr als einer halben Million Euro und wurden ebenfalls komplett von der FCR Immobilien AG getragen, die seit 2016 Eigentümerin des Parkhauses inklusive Markthaus ist.

"Wichtiges Signal"

Bereits im Jahr 2014 mussten die oberen Parkebenen vom damaligen Eigentümer geschlossen werden. Der Grund: Die Blechkonstruktion fing aus mehreren Ursachen an zu rosten - beispielsweise fehlten Abdichtungen und das verwendete Gemisch war nicht optimal. Der Rost beeinträchtigte dabei nicht nur die Optik, sondern auch die Statik, sodass eine Sanierung unumgänglich war.

Dabei wurden die Bleche von Rost befreit und neu beschichtet, um weiterem Rost vorzubeugen. Die nicht vorhandenen Abdichtungen wurden aufgetragen und zusätzliche Stahlträger zur Verbesserung der Statik eingezogen. Um das dadurch erhöhte Gewicht auszugleichen, wurde die Anzahl der Parkplätze reduziert – dafür sind sie nun breiter.

Aufgrund der wesentlichen Änderung des Parkhauses musste auch die Brandschutzeinrichtung auf den neuesten Stand gebracht und eine Baugenehmigung eingeholt werden. Jetzt sind alle Schritte erfolgreich abgeschlossen, das Parkhaus wurde geprüft und ist somit wieder freigegeben. „Zwar hat die Sanierung lange gedauert – aber für die Stadt ist es trotzdem ein wichtiges Signal“, so Homann. Centermanager Trager hat noch weitere Neuigkeiten: „Wir sind im Gespräch mit verschiedenen potentiellen Mietern für das Untergeschoss des Markthauses.“ Die Eröffnung des Parkhauses ist auch vor diesem Hintergrund ein wichtiger Schritt.