Seiteninhalt

„Genussbotschafter“: Erzieherinnen bilden sich fort

Genussbotschafter in der Kita
Genussbotschafter in der Kita

Kinder und Essen – das ist häufig ein Thema für sich. Doch nicht nur Eltern beschäftigt die gesunde Ernährung ihrer Kinder: Viele Schützlinge bleiben über die Mittagszeit in den Kindertagesstätten, die Einrichtungen leisten einen großen Beitrag zum Umgang der Kinder mit Essen. Sechs Erzieherinnen der Kita St.-Annen-Straße in Seesen haben sich deshalb zu echten „Genussbotschafterinnen“ ausbilden lassen: An der Kreisvolkshochschule Goslar haben sie in dem Seminar „Ich kann kochen“ von der Sarah-Wiener-Stiftung erfahren, wann und wie sich der Geschmackssinn ausbildet, wie Kinder essen lernen und welche besonderen pädagogischen Aspekte in das Kochen mit einfließen können.

Auch die Zusammenarbeit mit Eltern wurde thematisiert. „Wir wollen diese Kenntnisse jetzt im Rahmen eines längerfristigen Projekts gemeinsam mit den Kindern umsetzen und so dauerhaft in unsere Einrichtung integrieren“, erklärt Daniela Philipps-Geisler von der Kita in der St.-Annen-Straße.