Seiteninhalt

Neue Konzertreihe in der St. Andreas Kirche Seesen

Das Philharmonische Kammerorchester Wernigerode gastiert in diesem Jahr insgesamt vier Mal in Seesen.
Das Philharmonische Kammerorchester Wernigerode gastiert in diesem Jahr insgesamt vier Mal in Seesen.

Schon seit Jahren organisiert der Verein „Konzerte in St. Andreas“ musikalische Höhepunkte der Klassik in der St. Andreas Kirche in Seesen. Der neue Vorsitzende Martin Wiese hat sich jetzt mit dem künstlerischen Leiter, Geschäftsführer und Dirigent des Philharmonischen Kammerorchesters Wernigerode, Christian Fitzner, zusammengesetzt und eine neue Konzertreihe konzipiert.

Insgesamt vier Konzerte spielt das Orchester in Seesen – vorgestellt wird die neue Reihe am Samstag, 26. Januar, um 18 Uhr in der St. Andreas Kirche. Hier können sich alle Interessierten über die Konzertreihe informieren und Abos sowie Konzertkarten erwerben. Bei der Auftaktveranstaltung wird das Philharmonische Kammerorchester Wernigerode unter anderem Werk von Bach, Holst, Klein und Williams spielen. Der Eintritt ist frei.