Seiteninhalt

Segensbitte im Rathaus: Sternsinger zu Besuch

Die Sternsinger haben am Freitag die Segensbitte am Rathaus angebracht.
Die Sternsinger haben am Freitag die Segensbitte am Rathaus angebracht.

Die Sternsinger der Katholischen Kirche Seesen haben am Freitagvormittag die Segensbitte für das kommende Jahr am Rathaus angebracht. Die bekannten Sakralen "20-C+M+B-19" stehen dabei für "Christus mansionem benedicat" - "Christus segne dieses Haus" - und nicht wie viele glauben für die Anfangsbuchstaben der Heiligen Drei Könige.
In diesem Jahr haben Luca, Hannah, Aaron und der erst in diesen Tagen zugezogene Noah die Segensbitte mit Hilfe von Bürgermeister Erik Homann über der Rathaustür angebracht - vorher wurde traditionell gesungen. Mit dabei waren außerdem Fachbereichtsleiter Wolfgang Jakobi sowie Betreuer Ganu und der ehemalige Stadtrat Christoph Görtler. Als kleiner Dank gab es neben einer Spende für den guten Zweck für jeden Sänger etwas Süßes und zwei Eintrittskarten für die Sehusa-Wasserwelt.