Seiteninhalt

Ein Garant geht: Stadt verabschiedet Eberhard Wauge

Eberhard Wauge wurde in den Ruhestand verabschiedet.
Eberhard Wauge wurde in den Ruhestand verabschiedet.

Die Verwaltung hat in der vergangenen Woche ihren langjährigen Mitarbeiter Eberhard Wauge in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Herr Wauge arbeitete seit 1980 in der Stadtverwaltung Seesen und leitete 28 Jahre erfolgreich die Finanzabteilung. „Herr Wauge war zu 100 Prozent zuverlässig und ein Garant für eine solide Haushaltsführung“, so Bürgermeister Erik Homann.

Der etwas andere "Jahresabschluss".
Der etwas andere "Jahresabschluss".

Auch von seinen direkten Kolleginnen und Kollegen wurde Eberhard Wauge sehr geschätzt: „Vor allem seine Korrektheit und menschliche Wärme werde ich sehr vermissen. Er war immer ein guter Ratgeber“, sagt sein enger Kollege und Nachfolger Dirk Herzog. Zum Abschied gab es neben dem Niedersachsenpferd aus Porzellan noch einen „Jahresabschluss“ der besonderen Art: Die Finanzabteilung hat ein Buch mit Erinnerungen und Unterschriften der gesamten Verwaltung erstellt. „Eberhard Wauge hinterlässt bei uns auf jeden Fall ein großes Loch“, so Herzog.