Seiteninhalt

Foto-Workshop für Jugendliche und Eltern mit der Stadtjugendpflege

Für alle Jugendlichen aber auch junge und jung gebliebene Erwachsene, bietet die Stadtjugendpflege ab Freitag den 24.03.

von 16-18 Uhr einen Foto-Workshop (Teil 1) für Anfänger an. Der Workshop, der sich auf insgesamt fünf Termine verteilt, widmet sich Fotografen und Fotografinnen ab 14 Jahren, die ihre Spiegelreflex- oder Systemkamera besser kennenlernen möchten, um die darin versteckten kreativen Möglichkeiten wirklich nutzen zu können.

Ziel des Workshop ist es, mit vielen praktischen Übungen, etwas zu erfahrenden Hintergrundwissen um die Technik, viel Spaß bei Fotoausflügen und Fotoexperimenten mit der eigenen Kamera, die Tipps zu bekommen die es braucht, um tolle Bilder zu machen. Dabei ist es egal ob ihr lieber Portrait-, Action-, Nacht- oder Naturaufnahmen machen wollt: Wir haben die passenden Tipps parat und zeigen euch, was eure Kamera alles kann wenn man sich einmal traut, die eine oder andere Automatik-Einstellung abzuschalten oder auszutricksen.Dabei gehen wir individuell auf deine Kamera ein, erklären aber auch grundsätzliches, damit du den Zusammenhang von Begriffen wie Blende, Verschlusszeit, ISO und Brennweite verstehst und einsetzen kannst.   

Termine

Die weiteren feststehenden Termine sind: So. 26.03, Do. 30.03. und zwei weitere Termine nach Absprache in der Gruppe. Anmelden zu diesem Kurs, der für Jugendliche bis 21 Jahre 15.- € und für Erwachsene 35.- € kostet, kann man sich ab sofort über die Stadtjugendpflege im Jacobson-Haus, Zimmer 313, Telefon 05381 947421 oder via Mail an jugendpflege@seesen.de - hier gibt es auch weitere Informationen.