Seiteninhalt

Louis Spohr

Spohr Medaille
Spohr Medaille

Der Geigenvirtuose und Komponist Louis-Spohr ( 1784 - 1859) verbrachte in Seesen von 1786 bis 1796 seine Kinderjahre. Zur Erinnerung an den großen Komponisten hat die Stadt Seesen den Louis-Spohr-Preis gestiftet; er wird alle zwei Jahre an hochbegabte Nachwuchsmusiker vergeben. Den Preis erhielten bisher Martin Spangenberg, Antje Weithaas, Daishin Kashimoto, Mahalia Kelz, Viviane Hagner, Sharon Kam und Jörg Widmann.