Seiteninhalt

Heinrich Engelhard Steinweg - H.E. Steinway

Heinrich Engelhard Steinweg
Heinrich Engelhard Steinweg


Heinrich Engelhard Steinweg (1797-1871), der Gründer der Firma Steinway & Sons, baute 1836 sein erstes Klavier in einer alten, als Werkstatt hergerichteten Waschküche in Seesen. 1850 zog er mit seinen Söhnen nach New York und gründete dort die Firma Steinway & Sons. Heinrich Engelards Sohn, William Steinway, unterstützte die Armen von Seesen und stiftete den Park im Osten der Stadt, der nach ihm benannt ist. Zum Dank dafür ernannten ihn die Stadtväter 1888 zum Ehrenbürger.

Tafelklavier Steinway
Tafelklavier Steinway


Im Städtischen Museum Seesen informiert eine Dauerausstellung über die Familie und die Firma Steinway. Im Mittelpunkt dieser Ausstellung steht das erste in den USA gebaute Tafelklavier der Fa. Steinway & Sons.

Steinway-Trail

Logo_Steinway-Trail
Logo_Steinway-Trail

Zu Ehren der Familie Steinweg wurde ein 14 km langer, kulturhistorischer Wanderweg zwischen Wolfshagen im Harz und Seesen angelegt. Nähere Informationen zum Weg finden Sie unter www.steinway-trail.de