Seiteninhalt
13.01.2020

Stellenausschreibung Leiter*in des Rechnungsprüfungsamtes

Ab 01.07.2020 ist die Stelle der Leitung des Rechnungsprüfungsamtes zu besetzen.Die Aufgaben und Befugnisse ergeben sich im Wesentlichen aus den §§ 154 bis 158 NKomVG. Der Leiter / die Leiterin des Rechnungsprüfungsamtes hat zu überwachen, ob in den Prüfobjekten die Ordnungs-, Gesetz- und Zweckmäßigkeit sowie Wirtschaftlichkeit des Verwaltungshandelns beachtet wurde.

Die Aufgaben und Befugnisse ergeben sich im Wesentlichen aus den §§ 154 bis 158 NKomVG. Der Leiter / die Leiterin des Rechnungsprüfungsamtes hat zu überwachen, ob in den Prüfobjekten die Ordnungs-, Gesetz- und Zweckmäßigkeit sowie Wirtschaftlichkeit des Verwaltungshandelns beachtet wurde.

Die Berufung der Leiterin / des Leiters des Rechnungsprüfungsamtes erfolgt durch den Rat der Stadt Seesen. Das Rechnungsprüfungsamt ist dem Rat unmittelbar unterstellt.

Der / die Stelleninhaber/-in ist Ansprechpartner für den Rat. Die Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit wird daher vorausgesetzt.

Voraussetzung ist die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe II, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung allgemeine Dienste und mehrjährige Berufserfahrung auf Dienstposten min. der Besoldungsgruppe A 10.

Bewerberinnen und Bewerber sollten über Grundkenntnisse des NKR und der kfm. Buchführung sowie des Vergaberechts verfügen und in der Lage sein, sich die notwendigen Fach- und Spezialkenntnisse in angemessener Zeit selbstständig anzueignen. Ein überdurchschnittlicher Ausdruck in Wort und Schrift, analytisches Denkvermögen, Entscheidungskompetenz und Durchsetzungsvermögen, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Genauigkeit sowie gute Kenntnisse des Office-Paketes sind erforderlich.

Die Stelle ist im Stellenplan nach Besoldungsgruppe A 12 NBesG ausgewiesen.

Bewerbungen sind bis zum 07.02.2020 zu richten an:

Stadt Seesen

Marktstraße 1

38723 Seesen

oder als PDF an:

 

bewerbung@seesen.de