Seiteninhalt

Für die Richtigkeit der Angaben übernimmt die Stadt Seesen keine Gewähr.

Klima-Café

Seesens Klimaschutzmanagerin Katharina Lachmann hat sich für das neue Jahr unter anderem vorgenommen, das durch die Corona-Pandemie eingeschlafene Klima-Café zu reaktivieren.

Datum:

26.01.2023

Uhrzeit:

18:00 Uhr

Termin exportieren

Bild vergrößern: Das Bild zeigt den Schriftzug
Klima-Café 26.01.

Seesens Klimaschutzmanagerin Katharina Lachmann hat sich für das neue Jahr unter anderem vorgenommen, das durch die Corona-Pandemie eingeschlafene Klima-Café zu reaktivieren. An mehreren Abenden im Jahr sollen dabei unterschiedliche und bürgernahe Klimaschutz-Themen behandelt werden. „Wir starten am Donnerstag, den 26. Januar, um 18 Uhr mit einem Kurzvortrag von Asja Mrotzek-Blöß“, verrät Lachmann. Asja Mrotzek-Blöß ist promovierte Ingenieurin, arbeitet an der TU Clausthal und hat bereits zahlreiche wissenschaftliche Bücher und Beiträge zum Thema veröffentlicht. Darüber hinaus ist sie auch auf internationalen Konferenzen ein gern gesehener Gast – am 26. Januar referiert sie nun in Seesen über das Thema „Nachhaltige Kreislaufwirtschaft“. Im Anschluss sind alle Teilnehmenden zu einem gemeinsamen Austausch eingeladen, bei dem auch Themen für die zukünftigen Klima-Cafés vorgeschlagen werden können. Alle Interessierten können sich für die kostenlose Veranstaltung am 26.01.2023 ab 18 Uhr in der NewKammer (Poststraße 14 in Seesen) unter folgendem Link anmelden: https://coworking-seesen.de/klima-cafe/ Auch eine telefonische Anmeldung unter der Rufnummer 05381 75283 ist möglich.