Seiteninhalt
22.02.2021

Große Torwand-Challenge in Seesen

Torwand-Challenge
Torwand-Challenge

Die Stadtjugendpflegen des Landkreises Goslar haben eine Torwand-Challenge für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren organisiert:

Ab Montag, den 1. März, können die Teilnehmer in klassischer Torwandmanier mit „drei oben – drei unten“- Schüssen gegeneinander antreten.  Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ist eine Voranmeldung bei dem jeweils zuständigen Stadtjugendpfleger notwendig. Die Torwandschützen erhalten jeweils ein Zeitfenster von 20 Minuten, in denen sie entweder allein oder gemeinsam mit einem Freund antreten können. Für die Torwand-Challenge stellt der FC Seesen seinen Platz vor dem Vereinsheim an der Schildau zur Verfügung, begleitet wird die Aktion von Mitgliedern des FC Seesen sowie Stadtjugendpfleger Holger Maas, der vor Ort auf die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln achten wird.

Wer sein Handy dabei hat und über einen Instagram-Account verfügt, kann seine Versuche und hoffentlich vielen Treffer aufnehmen und unter dem Hashtag #fussballchallengegoslar anderen Mitstreitern zeigen.

Das Tolle dabei: das Mitmachen ist kostenlos, jeder Teilnehmer erhält einen Preis! Zu gewinnen gibt es u.a. Kinogutscheine für das Cineplex Goslar, Medaillen und kleine Überraschungen. Möglich gemacht hat dies die Kreisjugendpflege Goslar,

die diese Aktion mit vielen Preisen unterstützt. Zudem soll es Ende März noch einmal eine Begegnung der besten Torwandschützen des Landkreises geben, wenn die Pandemie-Bedingungen dieses dann zulassen. Die Stadtjugendpflege freut sich auf eine rege Teilnahme. Anmeldungen sind ab sofort bei Stadtjugendpfleger Holger Maas via E-Mail an jugendpflege@seesen.de oder per Telefon 05381 75285 möglich.