Hilfsnavigation

Schatten
Blätter

Hauptnavigation

Inhalt

Suchergebnis (177 Treffer)

Ausbauplanung für die Neugestaltung der Straße "Am Markt"

Der Rat der Stadt Seesen hat in seiner Sitzung am 21.11.2012 die Ausbauplanung für die Neugestaltung der Straße "Am Markt" beschlossen. Die Maßnahme bildet den Auftakt der im Rahmen der städtebaulichen Sanierungsmaßnahme „Seesen – Stadtzentrum“ geplanten öffentlichen Maßnahmen. Zielsetzung dabei ist es, die Gestaltung des bisher verkehrstechnisch geprägten Straßenraums zu verbessern und die Aufenthaltsqualität (insbesondere für Fußgänger und Außengastronomie) zu erhöhen.

Der Beschlussfassung des Rates waren zwei Einwohnerversammlungen vorangegangen, in denen verschiedene Vorentwürfe vorgestellt und mit den Einwohnern und den unmittelbar betroffenen Anliegern diskutiert wurden. Die dabei aus dem Kreise der Einwohner vorgebrachten Anregungen sind zum Teil in die Ausbauplanung mit eingeflossen. So wurde die Planung beispielsweise um zwei weitere Baumstandorte ergänzt.

Nähere Informationen zu der vom Rat der Stadt Seesen beschlossenen Ausbauplanung für die Straße "Am Markt" finden Sie unter folgendem Link:

Neugestaltung der Straße «Am Markt«

Mit den Baumaßnahmen zur Umgestaltung der Straße "Am Markt" soll im Frühjahr 2013 begonnen werden. Es ist vorgesehen, die Baumaßnahme in wesentlichen Teilen rechtzeitig vor dem Sehusafest 2013 fertigzustellen.


 

 » weiterlesen
26.11.2012

Spielgeräte für die Grundschulen Jahnstraße und Am Schildberg

Die Ausstattung der Schulhöfe der Grundschulen Jahnstraße und Am Schildberg, die am Nachmittag auch für die Öffentlichkeit zugänglich sind, mit Spielgeräten wird weiter verbessert. Nachdem bereits im Frühjahr und Sommer verschiedene neue Geräte aufgebaut wurden, werden nun weitere Maßnahmen durchgeführt.
  
Die Seilpyramide auf dem Schulhof der Grundschule Am Schildberg wird um neue Klettermöglichkeiten ergänzt und an der Grundschule Jahnstraße wird eine marode Schaukelanlage durch eine moderne Nestschaukel ersetzt. Außerdem wird ein Geschicklichkeitsparcours mit verschiedenen Balanciergeräten geschaffen.
  

Dirk Lampe
© Stadt Seesen

Für den Unterricht im Freien erhält die Grundschule Jahnstraße vor der Pausenhalle ein sogenanntes "Grünes Klassenzimmer", bestehend aus einer optisch ansprechend gestalteten Kombination von Sitzpodesten. Bis die neuen Geräte genutzt werden können, dauert es aber noch ein paar Wochen. Die Betonfundamente benötigen eine Trocknungszeit von rund vier Wochen bis sie voll belastbar sind.


Dirk Lampe
© Stadt Seesen
 » weiterlesen
15.11.2012

Vertikutierstriegel für die Sportplatzpflege beschafft

Ein gesunder Rasen braucht Licht, Luft, Wasser und Sand. Wenn nur eines dieser lebenswichtigen Elemente fehlt oder mangelhaft vorhanden ist, wird dadurch das gesamte Wachstum beeinträchtigt. Spieler und Arbeitsmaschinen belasten den Rasen, was zu einer Verdichtung der Rasentragschicht führt. In Verbindung mit Rasenfilz verhindert dies den Gasaustausch und die Wasserdurchlässigkeit.Um dagegen vorgehen zu können, wurde für die Sportplatzpflege ein Vertikutierstriegel der Fa. Rink Maschinenbau mit einer Arbeitsbreite von 4,50 m beschafft.
       
Vertikutierstriegel für die Sportplatzpflege
Dirk Lampe
© Stadt Seesen

Der Vertikutierstriegel kann eingesetzt werden für
  • die Bearbeitung der Grasnabe
  • die Entfernung von Rasenfilz und abgestorbenen Pflanzenteilen
  • das Aufrichten liegender und ausläufertreibender Gräser
  • die Durchlüftung der Grasnabe und Aufrauhung der Rasentragschicht
  • das Einarbeiten von vorher aufgetragenem Topdressmaterial
  • das Verschleppen von Maulwurfshaufen

Der Striegel wird auf den städtischen Sportplätzen Verwendung finden, um die Qualität der Pflege zu verbessern. Im Frühjahr 2013 soll der erste Einsatz des Geräts erfolgen.

 » weiterlesen
26.10.2012

Hinweis zur Sperrung der A 7

Die A7 wird von Samstagabend, 27. Oktober bis Sonntagvormittag 28. Oktober zwischen Seesen und Derneburg in beiden Richtungen voll gesperrt. Weiterhin wird die A 39 ab Baddeckenstedt Richtung Kassel voll gesperrt. So eine Pressemitteilung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr.  » weiterlesen
25.10.2012

Sammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Die Arbeit des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge ist immer noch notwendig
 
Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge betreut im staatlichen Auftrag die deutschen Kriegsgräber und hilft den Angehörigen bei der Suche nach den Gräbern ihrer Angehörigen. Er erfüllt diese Aufgabe zu mehr als 80% aus Spenden.
 
Betreut werden vom Volksbund in fast 100 Ländern 842 Kriegsgräberstätten mit mehr als zwei Millionen Gräbern in der Regel deutscher Soldaten. Fast 70 Jahre Frieden bedeuten auch fast 70 Jahre Erinnerung an Krieg und Gewalt, an unermessliches Leid und Trauer. Daher gilt das Gedenken allen Opfern des Krieges. Mit dem Schutz der Gräber wird die Menschenwürde derjenigen geachtet, die Opfer von Krieg und Gewalt wurden.
 
Die Aufgabe stellt den Volksbund vor immense Herausforderungen. Er ist auf Ihre Spenden angewiesen. Daher werden in den nächsten Wochen in Seesen Sammlerinnen und Sammler für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge unterwegs sein.
 
Unterstützen Sie bitte die Arbeit des Volksbundes mit Ihrer Spende. Für Ihre Hilfe danke ich Ihnen herzlich. Mein Dank gilt auch allen Sammlerinnen und Sammlern. 
   
 
Erik Homann
Bürgermeister  » weiterlesen

Einwohnerversammlung "Neugestaltung der Straße Am Markt"

Im Rahmen der städtebaulichen Sanierungsmaßnahme „Seesen – Stadtzentrum“ ist als eine der ersten Maßnahmen die Neugestaltung der Straße „Am Markt“ vorgesehen. Zielsetzung dabei ist es, die Gestaltung des bisher verkehrstechnisch geprägten Straßenraums zu verbessern und die Aufenthaltsqualität (insbesondere für Fußgänger und Außengastronomie) zu erhöhen. Mit den Baumaßnahmen zur Umgestaltung der Straße soll im Frühjahr 2013 begonnen werden.

Um der Öffentlichkeit und insbesondere auch den unmittelbar betroffenen Anliegern im Vorfeld der geplanten Baumaßnahmen die Ausbauplanung vorzustellen, findet am Montag, dem 12. November 2012, 18.30 Uhr, im Saal des Bürgerhauses (Jacobsonplatz 1) in Seesen eine Einwohnerversammlung zum Thema "Neugestaltung der Straße Am Markt“ statt.

Am Markt
© Stadt Seesen / "Am Markt" vor der Neugestaltung (August 2012)

 Im Zusammenhang mit der geplanten Umgestaltung des Straßenraums wurde an der Einmündung Am Markt / Lange Straße zur Veranschaulichung eine Musterfläche mit verschiedenen Pflasterarten verlegt. Es besteht damit Gelegenheit, sich vor Ort ein Bild über alternative Möglichkeiten zur Befestigung und Gestaltung der Oberflächen zu verschaffen.

Am Markt Musterpflaster

 

 » weiterlesen
19.10.2012

Aufforderung an die Parteien zur Einreichung von Vorschlägen für die Besetzung der Wahlvorstände

Für die Wahl zum Niedersächsischen Landtag am 20.01.2013 werden in den 22 Wahllokalen der Stadt Seesen wieder ca. 150 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer benötigt.

Die im Gebiet der Stadt Seesen vertretenen Parteien und Wählergrupen werden gem. § 5 der Niedersächsischen Landeswahlordnung (NLWO) aufgefordert, bis zum 09.11.2012 Wahlberechtigte als Mitglieder der Wahlvorstände für die Wahl zum Niedersächsischen Landtag am 20.01.2013 vorzuschlagen.

Gemäß § 46 Abs. 2 des Niedersächsischen Landeswahlgesetzes (NLWG) können Wahlberechtigte, die als Bewerber oder Vertrauensperson auf einem Kreiswahlvorschlag oder auf einem Landeswahlvorschlag benannt sind, nicht zu einem Wahlehrenamt berufen werden.

Die Übernahme eines Wahlehrenamtes können gemäß § 47 des Niedersächsischen Landeswahlgesetzes (NLWG) insbesondere ablehnen:

1. die Mitglieder der Landesregierung, des Bundestages und des Landtages,
2. die im öffentlichen Dienst Beschäftigten, die amtlich mit dem Vollzug des Niedersächsischen Landeswahlgesetzes oder mit der Aufrechterhaltung der öffentlichen Ruhe und Sicherheit betraut sind,
3. Wahlberechtigte, die das 65.Lebensjahr vollendet haben,
4. Wahlberechtigte, die glaubhaft machen, dass ihnen die Fürsorge für ihre Familie die Ausübung des Amtes in besonderem    Maße erschwert,
5. Wahlberechtigte, die glaubhaft machen, dass sie aus dringenden beruflichen Gründen, durch Krankheit oder durch Gebrechen verhindert sind, das Amt ordnungsmäßig zu führen,
6. Wahlberechtigte, die sich am Wahltag aus zwingenden Gründen außerhalb ihres Wohnortes aufhalten.

 » weiterlesen
18.10.2012

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013

Im Jahr 2013 wird vom Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen (LSKN) wieder die Erhebung für die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (kurz "EVS") durchgeführt. Der LSKN sucht für diese Befragung 7.900 Privathaushalte, die bereit sind, Auskunft über ihre Einkünfte, Verbrauchsgewohnheiten und ihre Vermögenssituation zu geben. 

 » weiterlesen
02.10.2012

Kostenlose Annahme von Baum- und Strauschschnitt

Die Kreiswirtschaftsbetriebe Goslar nehmen im November kostenlos Baum- und Strauchschnitt an verschiedenen Annahmeplätzen im Stadtgebiet durch.  » weiterlesen
24.09.2012

Jahresabschluss Abwasserbeseitigung Stadt Seesen 2011

Der Rat der Stadt Seesen hat in seiner Sitzung am 19.09.2012 den Jahresabschluss der Abwasserbeseitigung Stadt Seesen beschlossen.
Jahresabschluss 2011, Lagebericht und Erfolgsübersicht liegen in der Zeit vom 24.09. - 02.10.2012 im Rathaus der Stadt Seesen, Marktstraße 1, Zimmer 31, während der Dienstzeiten zur Einsichtnahme öffentlich aus.
Den vollständigen Wortlaut der Bekanntmachung finden Sie hier
...  » weiterlesen
28.08.2012

Anregungen zum Hochwasserschutz

die Stadt Seesen wird für die besonders von Hochwasser betroffenen Ortslagen in Rhüden und Bornhausen ein kommunales erweitertes Hochwasserschutzkonzept erstellen lassen. Die Schutzkonzeption enthält auf der Grundlage des „Leitfaden zur Aufstellung von Hochwasserschutzkonzeptionen“ folgende Inhalte:
Beschreibung der Gebietscharakteristik Bestandsaufnahme Auswirkungen des Klimawandels Hydraulische Berechnungen Hochwassergefahren- und Hochwasserrisikokarten Analyse der Ergebnisse Maßnahmenbeschreibung Maßnahmenbewertung
Die ...  » weiterlesen

Stadtsanierung: Musterleuchten in der Marktstraße


SONY DSC
Im Rahmen der städtebaulichen Sanierungsmaßnahme „Seesen – Stadtzentrum“ ist vorgesehen, als erste öffentliche Maßnahme die Neugestaltung der Straße „Am Markt“ durchzuführen. Zielsetzung dabei ist es, die Gestaltung des bisher verkehrstechnisch geprägten Straßenraums zu verbessern und die Aufenthaltsqualität (insbesondere für Fußgänger und Außengastronomie) zu erhöhen. Im Zuge dieser Maßnahme soll auch die veraltete ...  » weiterlesen
17.07.2012

Formular zum Widerspruchsrecht § 34 NMG

Gem. § 34 des Nds. Meldegesetzes wird den gemeldeten Einwohnerinnen und Einwohnern die Möglichkeit eingeräumt, in bestimmten Fällen der Übermittlung von personenbezogenen Daten an andere Stellen zu widersprechen.
Hierfür können Sie dieses Formular benutzen.
Für Fragen steht Ihnen das Bürgerbüro-Team unter 05381-75111 zur Verfügung.
 » weiterlesen
12.07.2012

Widerspruchsrecht gem. § 34 Nds. Meldegesetz

Das Bürgerbüro der Stadt Seesen weist durch öffentliche Bekanntmachung auf das Widerspruchsrecht der Einwohnerinnen und Einwohner bezüglich der Weitergabe von Daten gem. § 34 Abs. 5 des Niedersächsischen Meldegesetzes hin.
Den vollständigen Text der öffentlichen Bekanntmachung finden Sie hier.
 
 
 » weiterlesen
02.07.2012

Vorverkauf für den 2. Seesener Bandcontest am 22.09.2012 hat begonnen

Der Kartenvorverkauf für den 2. Seesener Bandcontest am 22.09.2012 in der Aula im Schulzentrum Seesen hat begonnen. Zum Preis von nur 5,00 € können ab sofort Karten an den bekannten Vorverkaufsstellen (siehe unten) erworben werden. Neben den Bands, die am Wettbewerb teilnehmen, konnten zwei Topacts für einen Auftritt gewonnen werden: "Ich Kann Fliegen" und "Emil Bulls"
Weitere Infos zum ...  » weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | >
Leuchtturm