Hilfsnavigation

Schatten
Blätter

Hauptnavigation

Inhalt

Suchergebnis (217 Treffer)

17.09.2013

Barrierefreie Wahlräume

 

BTW 2013

 

 

 

 

 

 

In § 46 Abs. 1 der Bundeswahlordnung (BWO) ist geregelt, dass die Wahlräume nach den örtlichen Verhältnissen so ausgewählt und eingerichtet werden sollen, dass allen Wahlberechtigten, insbesondere Menschen mit einer Mobilitätsbeeinträchtigung, die Teilnahme an der Wahl möglichst erleichtert wird.

In Seesen gibt es 22 Wahlbezirke. Der Großteil der ausgewählten Wahlräume ist „barrierefrei“, d.h. ebenerdig zugänglich. Aus organisatorischen Gründen sowie aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ist es jedoch leider nicht möglich, für alle Wahlbezirke barrierefreie Wahlräume zur Verfügung zu stellen.

Zur Verbesserung der Barrierefreiheit werden die Wahlräume für Wahlbezirk 8 (Sehusaschule I) und Wahlbezirk 9 (Sehusaschule II) erneut im Pausenforum der Sehusaschule eingerichtet (barrierefreier Zugang über den Parkplatz aus Richtung Lautenthaler Straße).

Folgende Wahlräume sind nicht barrierefrei:

•In Kirchberg (Wahlbezirk 17) befindet sich das Wahllokal im Dorfgemeinschaftshaus. Dieses hat zwei niedrige Stufen vor dem Haupteingang.

•Das Wahllokal im Stadtteil Mechtshausen (Wahlbezirk 20) befindet sich in der Gaststätte „Scharn“. Auch hier sind mehrere Stufen vor dem Haupteingang.

Wählerinnen und Wähler die zu den oben genannten Wahlbezirken gehören, aber auf ein barrierefreies Wahllokal angewiesen sind, haben die Möglichkeit per Briefwahl an der Wahl teilzunehmen. Wahlschein und Briefwahlunterlagen können im Bürgerbüro der Stadt Seesen beantragt werden.

Eine Übersicht der einzelnen Wahlbezirke und Wahlräume der Stadt Seesen finden Sie hier.

 » weiterlesen
13.09.2013

Wahlbekanntmachung zur Bundestagswahl 2013

BTW 2013

Die Wahlbekanntmachung zur Wahl des 18. Deutschen Bundestags am 22.09.2013 finden Sie hier.

 » weiterlesen
10.09.2013

Theater: Programmheft 2013/2014 erschienen


Das neue Programmheft für die Theatersaison 2013/2014 ist erschienen.

Es liegt im Rathaus, der Stadtbücherei, dem Städt. Museum und verschiedenen Geschäften in Seesen zum Mitnehmen aus.

Außerdem kann es hier als PDF-Datei abgerufen werden: Theaterprogramm 2013-2014.

 » weiterlesen
27.08.2013

Öffentliche Bekanntmachung der KiTa-Satzung der Stadt Seesen

 


Der Rat der Stadt Seesen hat in seiner Sitzung am 21.08.2013 die Satzung der Stadt Seesen über die Aufnahme und den Besuch von Kindern in den Kindertagesstätten der Stadt Seesen (KiTa-Satzung) beschlossen.

Den vollständigen Wortlaut der Satzung finden Sie hier.

 » weiterlesen
08.07.2013

Widerspruchsrecht gem. § 34 Nds. Meldegesetz


Das Bürgerbüro der Stadt Seesen weist durch öffentliche Bekanntmachung auf das Widerspruchsrecht der Einwohnerinnen und Einwohner bezüglich der Weitergabe von Daten gem. § 34 Abs. 5 des Niedersächsischen Meldegesetzes hin.

Den vollständigen Text der öffentlichen Bekanntmachung finden Sie hier.

 » weiterlesen
08.07.2013

Einwohnerversammlung "Endausbau Im Himmelreich"


Die Einladung der Stadt Seesen bezüglich der Einwohnerversammlung zum Thema "Endausbau Im Himmelreich (1. Bauabschnitt)" finden Sie hier.  » weiterlesen
08.07.2013

Einwohnerversammlung Endausbau "Am Hegeanger"

 


Die Einladung der Stadt Seesen bezüglich der Einwohnerversammlung zum Thema "Endausbau Am Hegeanger  (1. Bauabschnitt)" finden Sie hier.

 » weiterlesen
05.07.2013

Informationen für Hundehalter

 


Der Fachbereich "Ordnung" informiert, dass das aktuelle Merkblatt für Hundehalter - mit Hinweisen zu den Themen "Registrierung" und "Sachkunde" - ab sofort im Bürgerbüro und der Steuerabteilung des Rathauses erhältlich ist.

 » weiterlesen
20.06.2013

Bauarbeiten auf der ehemaligen Hausmülldeponie Bornhausen

Nach Mitteilung des Landkreises Goslar beginnt ab 01. Juli 2013 die Baumaßnahme zur Sanierung des Sickerwasserzentralschachtes und zur Erkundung der Drainagen in den Bauabschnitten 1,2 und 4 auf der ehemaligen Hausmülldeponie Bornhausen. Nach derzeitigem Planungsstand werden die Arbeiten voraussichtlich bis zum Jahresende 2013 andauern. Durch die Bauarbeiten kann es zu erhöhtem LKW-Aufkommen und zu Lärm- oder Geruchsbelästigungen kommen. Die Kreiswirtschaftsbetriebe Goslar und die an der Bauausführung beteiligten Stellen bitten die Anwohner um Verständnis. Die Kosten der Maßnahme belaufen sich auf etwa 700.000,00 €.
Nähere Informationen: Landkreis Goslar, Fachgruppe Bodenschutz, Bereich Deponiemanagement, telefonisch (05321 76-658) oder per Fax (05321 76-99658).
 


© Landkreis Goslar / Sickerwasserschacht Deponie Bornhausen

 

 » weiterlesen
03.06.2013

Standsicherheitsüberprüfung der Grabsteine auf den städtischen Friedhöfen

Die Friedhofsverwaltung der Stadt Seesen ist aufgrund richterlicher Urteile und der Bestimmungen der Gartenbau- und Berufsgenossenschaft grundsätzlich dazu verpflichtet, einmal jährlich alle Grabmale auf den städtischen Friedhöfen auf ihre Standfestigkeit zu überprüfen. So sollen schwere Unfälle, die durch das Umfallen von losen Grabsteinen verursacht werden können, von vornherein vermieden werden.

Die Friedhofsverwaltung wird deshalb in den nächsten Wochen auf den städtischen Friedhöfen in Seesen, Münchehof und Rhüden (In der Bleiche) die Standsicherheit der Grabsteine überprüfen. Im Zuge dieser Kontrollen werden nicht mehr standsichere Grabsteine mit einem Aufkleber versehen, mit dem die Angehörigen auf die bestehende Unfallgefahr aufmerksam gemacht werden. Gleichzeitig werden sie aufgefordert, den losen Grabstein innerhalb einer angemessenen Frist fachgerecht befestigen zu lassen. In den Fällen, in denen die Anschrift bekannt ist, erfolgt hierüber an die Angehörigen eine gesonderte schriftliche Mitteilung.


Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass die Friedhofsverwaltung der Stadt Seesen nach Ablauf der eingeräumten Frist berechtigt ist, nicht standsichere Grabsteine umzulegen, damit die bestehende Unfallgefahr beseitigt ist.

Für die Maßnahme wird bei der Seesener Bevölkerung um Verständnis gebeten.
 » weiterlesen
31.05.2013


SOMMERZEIT - REISEZEIT


Am 27.06.2013 beginnen die Sommerferien in Niedersachsen. Für diese Zeit werden Reisen, Ausflüge und Kurzurlaube geplant – manchmal auch ganz spontan.
 
Daher die Empfehlung der Mitarbeiter/innen des Bürgerbüros:
Bitte überprüfen Sie rechtzeitig vor Reisebeginn die Gültigkeit der Reisedokumente.
 
Ein neuer Personalausweis oder Reisepass hat bei der Bundesdruckerei Berlin eine Bearbeitungsdauer von circa drei Wochen. Die Ausstellung eines Kinderreisepasses erfolgt – sofern alle erforderlichen Unterlagen vorhanden sind – sofort. Die Ausstellung von Kinderreisepässen ist bis zum Alter von 12 Jahren möglich. Ältere Kinder benötigen einen Personalausweis oder einen  Reisepass. Bei der Beantragung von Dokumenten für Kinder unter 18 Jahren ist die Unterschrift beider Elternteile nötig. Die Einträge von Kindern in "älteren" Reisepässen der Eltern werden ab dem 26.06.2012 beim Grenzübertritt nicht mehr anerkannt. Bei der Beantragung eines neuen Dokumentes - unabhängig vom Alter - wird ein biometrisches Lichtbild benötigt.
Für Fragen und weitere Informationen stehen die Mitarbeiter/innen des Bürgerbüros im Rathaus, Marktstr. 1, 38723 Seesen gern persönlich oder telefonisch unter 05381 75-111 zur Verfügung.  » weiterlesen
30.05.2013

Wichtige Information zur Landratsahl am 02.06.2013 - Verlegung eines Wahllokals

Auf Grund der bereits eingetretenen Hochwasserschäden sowie der unsicheren Wetterprognose wird das Wahllokal für den Wahlbezirk 22 "Kindergarten Rhüden" (Johannisweg 21) in das "Haus der Vereine" (An der Schule 4) verlegt.

Die betroffenen Wahlberechtigten werden um Kenntnisnahme und Beachtung gebeten.

STADT SEESEN
Der Stadtwahlleiter  » weiterlesen
29.05.2013

Tag der offenen Tür in der städt. Kindertagesstätte „Am Schulplatz“


Am Samstag, 01.06., möchten die Mitarbeiterinnen der städt. Kita „Am Schulplatz“ allen Interessierten die Gelegenheit geben, einen Einblick in die Arbeit der Einrichtung zu bekommen.
Während in der Zeit von 14.30 Uhr – 16.30 Uhr die Möglichkeit besteht, sich die Räumlichkeiten der im Januar eröffneten zweiten Krippengruppen anzusehen, wird in allen anderen Gruppen jeweils ein kleines Angebot für Familien durchgeführt.
Eine Fotoausstellung und eine Powerpoint-Präsentation geben einen kleinen Einblick in das alltägliche Kindergartengeschehen.
Zwischendurch können sich Groß und Klein in der Cafeteria bei Kuchen sowie warmen und kalten Getränken stärken.  » weiterlesen
24.05.2013

Ausbau der Zimmerstraße 

Bauzeit: Mai 2013 bis November 2013 (Fertigstellung Schildaubrücke: Frühjahr 2014)  » weiterlesen
08.05.2013


NEUZUGÄNGE IM MAI 2013

Die Neuzugänge der Stadtbücherei Seesen im Mai 2013  » weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | >
Leuchtturm