Hilfsnavigation

St. Vitus Turm

Durch die immer wieder auftretenden Brände sind in Seesen nur wenige Bauwerke aus der Zeit vor dem Barock erhalten geblieben. Das älteste Gebäude ist der St.-Vitus-Turm. Er gehörte ursprünglich zur St.-Vitus-Kirche und ist wahrscheinlich im 13. oder 14. Jahrhundert errichtet worden.

 

St. Vitus
St. Vitus


Da der Braunschweiger Herzog 1702 die neu errichtete St.-Andreas-Kirche der Stadt überließ, wurden immer mehr Gottesdienste in die neue und dem Zeitgeschmack entsprechende Kirche verlegt. Durch einen Blitzschlag, der während eines Gottesdienstes vier Gemeindemitglieder tötete, wurde die St.-Vitus-Kirche stark beschädigt.

Da die Bürger nicht beide Kirchen unterhalten wollten, ließ man die St.-Vitus-Kirche verfallen, bis sie schließlich 1840 bis auf den Turm abgebrochen wurde. An dem erhalten gebliebenem Turm wurde 1842 ein Schulgebäude angebaut, welches 1977 ebenfalls abgerissen wurde.

Stadtmarketing Seesen eG
Jacobsonplatz 1
38723 Seesen
[Einleitung]

Stadtführung per SEGWAY

Segway

Das Wetter in Seesen