Hilfsnavigation

Louis Spohr

Spohr Medaille
Spohr Medaille

Der Geigenvirtuose und Komponist Louis-Spohr ( 1784 - 1859) verbrachte in Seesen von 1786 bis 1796 seine Kinderjahre. Zur Erinnerung an den großen Komponisten hat die Stadt Seesen den Louis-Spohr-Preis gestiftet; er wird alle zwei Jahre an hochbegabte Nachwuchsmusiker vergeben. Den Preis erhielten bisher Martin Spangenberg, Antje Weithaas, Daishin Kashimoto, Mahalia Kelz, Viviane Hagner, Sharon Kam und Jörg Widmann.

Wohnhaus Lange Straße 11 Spohr

Wohnhaus, Lange Straße 11

Im Städtischen Museum finden Sie nähere Informationen zu seinem Leben.

Stadtmarketing Seesen eG
Jacobsonplatz 1
38723 Seesen
[Einleitung]

Stadtführung per SEGWAY

Segway

Das Wetter in Seesen