Hilfsnavigation

Alte Schreibschule

Alte Schreibschule
Alte Schreibschule

Die Alte Schreibschule liegt im ältesten Teil der Stadt. Das Gebäude wurde um 1670 gegenüber der St.-Vitus-Kirche errichtet. Vermutlich hat an dieser Stelle schon früher ein Schulgebäude gestanden, das durch einen der vielen Brände vernichtet wurde.

Die Verbindung zwischen Schule und Kirche bestand damals nicht nur aufgund der räumlichen Nähe der beiden Gebäude. Die Stadt durfte keinen Lehrer einstellen, der zuvor nicht von den Kirchenräten des Herzogs geprüft und für befähigt befunden wurde. Durch den kargen Lohn war die Lehrstelle nur als Sprungbrett für eine Pfarrstelle interessant.

Für die wachsende Bevölkerung wurde das Schulgebäude zu klein. Selbst angemietete Privathäuser reichten nicht mehr aus, bis schließlich 1842 ein Schulgebäude an den Turm der ehemaligen St.-Vitus-Kirche angebaut wurde, das 1977 abgerissen wurde. Heute zählt die Alte Schreibschule zu den ältesten Gebäuden der Stadt und wird von verschiedenen Vereinen genutzt.

Stadtmarketing Seesen eG
Jacobsonplatz 1
38723 Seesen
[Einleitung]

Stadtführung per SEGWAY

Segway