Hilfsnavigation

Bebauungsplan SE 75 "Wundergarten Süd II" in Seesen (zugleich teilweise Aufhebung des Bebauungsplans SE 74 "Wundergarten Süd" in Seesen)

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Seesen hat in seiner Sitzung am 08.11.2017 den Beschluss zur erneuten öffentlichen Auslegung des Planentwurfs des Bebauungsplans SE 75 „Wundergarten Süd II“ in Seesen (zugleich teilweise Aufhebung des Bebauungsplans SE 74 „Wundergarten Süd“) gefasst. Ziel der Planung ist die Ausweisung eines Gewerbegebietes, welches an ein vorhandenes Gewerbegebiet angrenzt. Damit sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Erweiterung eines bestehenden Gewerbebetriebes geschaffen werden. Aufgrund der im bisherigen Verfahren vorgebrachten Hinweise und Anregungen wurden der Planentwurf und die Begründung in Teilen geändert und ergänzt. Die Änderungen beziehen sich insbesondere auf die Festsetzung der Grundflächenzahl sowie die Regelungen zur Zulässigkeit von Einzelhandelsnutzungen im Plangebiet. Darüber hinaus wurde die Begründung aufgrund der vorgebrachten Hinweise und Anregungen in Teilen überarbeitet und ergänzt.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans SE 75 „Wundergarten Süd II“ befindet sich zwischen der Bornhäuser Straße (B 243/B 248) und der Sonnenbergstraße in Seesen und umfasst eine Teilfläche des Flurstücks 47, Flur 20, Gemarkung Seesen.

Die Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung des Planentwurfs kann hier eingesehen werden:

Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung des Planentwurfs

Der Planentwurf zur Aufstellung des Bebauungsplans SE 75 "Wundergarten Süd II" (zugleich teilweise Aufhebung des Bebauungsplans SE 74 "Wundergarten Süd") liegt einschließlich der Begründung in der Zeit vom 

2. Januar 2018 bis zum 2. Februar 2018

im Rathaus der Stadt Seesen, Marktstraße 1, Zimmer 12, 38723 Seesen, öffentlich aus. Der Planentwurf und die Begründung können während der Dienststunden auch außerhalb der festgesetzten Sprechzeiten eingesehen werden.

Es liegen folgende umweltrelevante Informationen vor:

  • Umweltbericht gemäß § 2 Abs. 4 BauGB zur Ermittlung, Beschreibung und Bewertung der Auswirkungen der Planung auf die Schutzgüter Menschen, Tiere, Pflanzen, Boden, Wasser, Luft und Kleinklima, Landschaft sowie Kulturgüter
  • Schalltechnische Untersuchung (Bonk-Maire-Hoppmann GbR)
  • Entwässerungskonzept (Ingenieurbüro Damer+Partner)
  • Stellungnahmen des Landkreises Goslar zu den Themen Immissionsschutz, Naturschutz, Gewässerschutz, Denkmalrecht und Landwirtschaft
  • Stellungnahme des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie zu den Themen Baugrund und Erdfallgefährdung, sowie Bodenschutz und Landwirtschaft
  • Stellungnahme der Landwirtschaftskammer Niedersachsen zu den Themen Landwirtschaft, Bodenschutz, Naturschutz und Niederschlagswasserableitung
  • Stellungnahme der Feldmarkinteressentschaft Seesen zum Thema Niederschlagswasserableitung
  • Stellungnahme des Landesamtes für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen zum Thema Kampfmittelbelastung des Plangebiets

Diese Unterlagen liegen mit aus und können ebenfalls während der öffentlichen Auslegung eingesehen werden. 

Stellungnahmen können während der Auslegungsfrist bei der Stadt Seesen (Bauverwaltungsabteilung, Zimmer 12), Marktstraße 1, 38723 Seesen, abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.

Verfügbare Unterlagen:

Planentwurf des Bebauungsplans:

Planzeichnung, Planzeichenerklärung und textliche Festsetzungen

Begründung mit Umweltbericht und Eingriffsbilanzierung

Umweltrelevante Informationen:

Schalltechnische Untersuchung (Bonk-Maire-Hoppmann GbR)

Entwässerungskonzept (Ingenieurbüro Damer+Partner)

Stellungnahme des Landkreises Goslar im Verfahren gemäß § 4 Abs. 1 BauGB

Stellungnahme des Landkreises Goslar im Verfahren gemäß § 4 Abs. 2 BauGB

Stellungnahme des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie im Verfahren gemäß § 4 Abs. 1 BauGB

Stellungnahme der Landwirtschaftskammer Niedersachsen im Verfahren gemäß § 4 Abs. 1 BauGB

Stellungnahme der Feldmarkinteressentschaft Seesen im Verfahren gemäß § 4 Abs. 1 BauGB

Stellungnahme des Landesamtes für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen im Verfahren gemäß § 4 Abs. 1 BauGB

 

 

 

Ansprechpartner

 

Alexander Nickel
Fachbereich IV
Fachbereichsleiter
Telefon (0 53 81) 75-2 39
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 16
Visitenkarte ins Adressbuch exportieren Ins Adressbuch exportieren

Andreas Froböse
Fachbereich IV
Abteilungsleiter Bauverwaltungsabteilung
Telefon (0 53 81) 75-2 53
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 12
Visitenkarte ins Adressbuch exportieren Ins Adressbuch exportieren

Anja Schrader
Fachbereich IV
Bauverwaltungsabteilung
Telefon (0 53 81) 75-2 53
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 12
Visitenkarte ins Adressbuch exportieren Ins Adressbuch exportieren

Tobias Dieter
Fachbereich IV
Bauverwaltungsabteilung / Baubetriebshof
Telefon (0 53 81) 75-2 53 - Bauverwaltung
Telefon (0 53 81) 94 03 44 - BBH
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 12
Visitenkarte ins Adressbuch exportieren Ins Adressbuch exportieren