Hilfsnavigation

Neubau einer Obdachlosenunterkunft "Am Wilhelmsbad"

Der im Eigentum der Stadt Seesen stehende Gebäudekomplex „Am Wilhelmsbad 6 / 7“ war im Dezember 2011 durch ein Großfeuer zerstört worden. Durch den Brand wurden die Gebäude der ehemaligen "Rübesamschen Mühle", in denen in den vergangenen Jahren Personen zur Vermeidung der Obdachlosigkeit untergebracht waren, derart in Mitleidenschaft gezogen, dass eine Sanierung nicht mehr in Frage kam. Der Gebäudekomplex wurde daher Im Februar 2014 abgerissen. Im Frühjahr 2014 wurde an gleicher Stelle mit dem Neubau einer Unterkunft für bedürftige Menschen begonnen.


© Stadt Seesen / "Am Wilhelmsbad 6/7" vor dem Abriss, Juli 2013.


© Stadt Seesen / Abriss der Gebäude "Am Wilhelmsbad 6/7", Februar 2014.


© Stadt Seesen / Abriss der Gebäude "Am Wilhelmsbad 6/7", Februar 2014.


© Stadt Seesen / Neubau "Am Wilhelmsbad", Juli 2014.


© Stadt Seesen / Neubau "Am Wilhelmsbad", Juli 2014.


© Stadt Seesen / Neubau "Am Wilhelmsbad", August 2014.


© Stadt Seesen / Neubau "Am Wilhelmsbad", August 2014.


© Stadt Seesen / Neubau "Am Wilhelmsbad", November 2014.


© Stadt Seesen / Neubau "Am Wilhelmsbad", November 2014.


© Stadt Seesen / Neubau "Am Wilhelmsbad", November 2014.

(Stand der Informationen: 18.11.2014)

Ansprechpartner

Fachbereichsleitung:

Alexander Nickel
Fachbereich IV
Fachbereichsleiter
Telefon (0 53 81) 75-2 39
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 16
Visitenkarte ins Adressbuch exportieren Ins Adressbuch exportieren

 

Tiefbaumaßnahmen:

Torsten Klein
Fachbereich IV
Abteilungsleiter Tiefbauabteilung
Telefon (0 53 81) 75-2 37
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 17
Visitenkarte ins Adressbuch exportieren Ins Adressbuch exportieren

 

Hochbaumaßnahmen:

Dirk Tünnermann
Fachbereich IV
Abteilungsleiter Hochbauabteilung
Telefon (0 53 81) 75-2 40
Symbol E-Mail E-Mail oder Kontaktformular
Raum Raum 11
Visitenkarte ins Adressbuch exportieren Ins Adressbuch exportieren