Hilfsnavigation

Neubau einer Fahrzeughalle für die Freiwillige Feuerwehr Bornhausen

Die Stadt Seesen errichtet eine neue Fahrzeughalle mit Sanitärtrakt und Umkleideräumen für die Freiwillige Feuerwehr Bornhausen.

Die Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr sind bisher in den Garagen im ehemaligen Rathausgebäude der vormaligen Gemeinde Bornhausen (Papenhof 1) untergebracht. Diese Garagen entsprechen - insbesondere hinsichtlich ihrer Abmessungen - nicht mehr den heutigen Anforderungen und rechtlichen Vorgaben. Eine Erweiterung des bestehenden Feuerwehrgerätehauses wäre unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten nur unter unverhältnismäßigem und damit unwirtschaftlichem Aufwand möglich gewesen. Der Neubau eines kompletten neuen Feuerwehrgerätehauses an anderer Stelle war aus Kostengründen nicht realisierbar. Die Stadt Seesen hat daher das unmittelbar gegenüberliegende Grundstück Papenhof 2 erworben. Nach Abriss des dortigen baufälligen Wohngebäudes wird an dieser Stelle eine neue Fahrzeughalle mit Sanitärtrakt und Umkleideräumen errichtet. Die ortsnahe Errichtung der Fahrzeughalle in unmittelbarer Nähe zu den weiterhin nutzbaren Schulungs- und Lagerräumen im vorhandenen Feuerwehrgerätehaus stellt eine kostengünstige Lösung dar, um die Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr Bornhausen zu optimieren.

Die in Stahlbauweise errichtete Fahrzeughalle verfügt über zwei Stellplätze für Einsatzfahrzeuge sowie je einen Umkleideraum mit Spinden für Herren und Damen mit jeweils einem Sanitärbereich. Über dem Umkleide- und Sanitärbereich ist ein Zwischengeschoss geplant, das über eine Treppe erreichbar ist und als Lagerraum genutzt werden kann. Die Baumaßnahme wird 2016 / 2017 in mehreren Bauabschnitten umgesetzt. Die Gesamtkosten für das Bauvorhaben belaufen sich auf rund 380.000 €.


© Stadt Seesen / Neubau Fahrzeughalle (Januar 2017).


© Stadt Seesen / Neubau Fahrzeughalle (Januar 2017).


© Stadt Seesen / Neubau Fahrzeughalle (März 2017).


© Stadt Seesen / Neubau Fahrzeughalle (März 2017).

 

(Stand der Informationen: 27.03.2017)

Zur Online-Kommunikation bieten die Stadt Seesen folgende Angebote:

 

facebook logo

Facebook ist eine Website zur Bildung und Unterhaltung sozialer Netzwerke. (Quelle: Wikipedia)Mit der Facebook-Seite möchte die Stadt Seesen aktuelle  Informationen mit Bürgern und Besuchern teilen.

Stadt Seesen bei facebook

RSS Feeds: