Hilfsnavigation

 
 

Suchergebnis (287 Treffer)

Infotafel Volksbankarena Harz


Das neue Harzer Wegenetz weckt Begeisterung bei Mountainbikern
Seesen präsentiert sich als Einstiegsort in die Volksbank Arena Harz. Einen Überblick über das gesamte Streckennetz ist nun im Bereich der Parkplätze an der Granestraße zu sehen. Die Informationstafel bietet einen Einblick auf die derzeit 47 Routen mit 1.400 KM Strecke und 39.000 Höhenmetern. Damit ist die Volksbank Arena ...  » weiterlesen

Umweltministerium informiert über FFH-Gebiete

Der Rat der Europäischen Gemeinschaft hat im Jahr 1992 die sogenannte FFH-Richtlinie erlassen. Das Kürzel "FFH" steht für Fauna (= Tierwelt), Flora (= Pflanzenwelt) und Habitat (= Lebensraum bestimmter Pflanzen- und Tierarten). Die Richtlinie verfolgt das Ziel, die biologische Vielfalt in Europa zu erhalten. Dies soll durch den Aufbau eines europaweit vernetzten Schutzgebietssystems mit der Bezeichnung NATURA ...  » weiterlesen

Volksbank Arena Harz eröffnet

Größtes Bike-Paradies im Norden eingeweiht
Eröffnungspektakel lockte viele Mountainbiker nach Torfhaus/Harz

Norddeutschlands größtes Mountainbike-Wegesystem ist „am Netz“. Am vergangenen Samstag lockte die Einweihung der VOLKSBANK ARANA HARZ rund 2.000 Mountainbiker auf die berühmte Anhöhe mit Blick auf den Brocken. Das symbolische Absperrband durchschnitten am Mittag Vertreter der für die Realisierung maßgeblichen Stellen: Staatssekretär Joachim Werren ...  » weiterlesen

Neue Infoseiten: Die Geschichte des Bürgerhauses


Bürgerhaus Seesen - Die Geschichte der Jacobsonschule
Das Bürgerhaus am Jacobsonplatz.
Das Bürgerhaus wurde in den 90er Jahren des 19. Jahrhunderts als Alumnat der Jacobsonschule errichtet. 1972 wurde der Schulbetrieb in das Jacobson-Gymnasium im Schulzentrum St.-Annen-Straße verlegt. Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen dient das Bürgerhaus seit 1975 verschiedenen Institutionen als Zuhause.
Allgemeines
Der Schulstifter: Israel Jacobson
Schulgeschichte
Baugeschichte
Die Synagoge ...  » weiterlesen

Bürgerversammlung zum Thema Einzelhandelskonzept

Die Stadt Seesen hat die CIMA beauftragt ein Einzelhandelsgutachten und Konzept für die Stadt Seesen zu erstellen.
Im Rahmen einer Bürgerversammlung wird die CIMA die Ergebnisse des Gutachtens öffentlich vorstellen. Die Bürgerversammlung findet am 02.Februar 2005 um 19.00 Uhr im Bürgersaal (Bürgerhaus) statt.
Das Gutachten hat folgende Punkte untersucht:
- Analyse und Beurteilung der gegenwärtigen Angebots- ...  » weiterlesen

Bike Arena Harz

Die Städte Seesen, Goslar, Langelsheim, die Bergstadt St.Andreasberg, die Samtgemeinde Oberharz sowie die Kurbetriebsgesellschaften der Stadt Bad Harzburg und Braunlage haben eine Zweckvereinbarung zum gemeinsamen Betrieb eines Mountainbike-Parks Harz geschlossen. Der Text der Zweckvereinbarung ist veröffentlicht und kann im Amtsblatt des Landkreises Goslar abgerufen werden. (externer Link: Amtsblatt LK GS )
Ziel der Zweckvereinbarung ist ...  » weiterlesen
14.12.2004

Einebnung von Grabstätten

Friedhofsverwaltung kündigt Einebnung von Grabstätten auf den Friedhöfen Seesen, Münchehof und Rhüden (In der Bleiche) an Nach der geltenden Friedhofssatzung der Stadt Seesen beträgt die Ruhezeit für alle Grabstätten auf den städtischen Friedhöfen 30 Jahre. Grabstätten, bei denen die Ruhezeit abgelaufen ist und an denen das Nutzungsrecht nicht durch Nachkauf verlängert worden ist, werden ...  » weiterlesen

Informationsnetzwerk Handel

Konzertierte Aktion gegen spezifische Kriminalität
Die Seesener Werbegemeinschaft (SWG), die Verwaltung der Stadt Seesen, das Polizeikommissariat in der Harzstadt sowie Handel, Handwerk und Gewerbe wollen im Rahmen einer „Konzertierten Aktion“ der Kriminalität wehren – und zwar da vorrangig der Wirtschafts- und Betrugskriminalität.
Über einen email-Newsletter kann der Seesener Handel zeitnah und kompetent Informationen aus der ...  » weiterlesen

Planfeststellungsverfahren zum Bau des Radweges Schlackenmühle - Ildehausen

Die Bezirksregierung Braunschweig hat auf Antrag des Straßenbauamtes Goslar für das o.a. Bauvorhaben das Planfeststellungsverfahren eingeleitet. Die geplante Maßnahme umfasst den Bau eines einseitigen, straßenbegleitenden Zweirichtungs-Radweges an der B 248 von Betriebs-Kilometer 0,033 (Knotenpunkt B 64 / B 248 / B 243 bei der Schlackenmühle) bis Betriebs-Kilometer 59,256 (Ortsdurchfahrt Ildehausen) in den Gemarkungen Kirchberg, Engelade und Ildehausen, sowie eine trassenferne ...  » weiterlesen

Kontrolle der Grabmale auf den städtischen Friedhöfen

Die Friedhofsverwaltung der Stadt Seesen ist aufgrund höchstrichterliche Urteile und der Bestimmungen der Gartenbau- und Berufsgenossenschaft grundsätzlich dazu verpflichtet, einmal jährlich alle Grabmale auf den städtischen Friedhöfen auf ihre Standfestigkeit zu überprüfen. So sollen schwere Unfälle, die durch das Umfallen von losen Grabsteinen verursacht werden können, von vornherein vermieden werden.
Die Friedhofsverwaltung wird ...  » weiterlesen

Planfeststellungsverfahren für Ausbau der L 526 in der Ortsdurchfahrt Kirchberg

Die Bezirksregierung Braunschweig hat auf Antrag des Straßenbauamtes Goslar für den Ausbau der L 526 in der Ortsdurchfahrt Kirchberg das Planfeststellungsverfahren nach dem Niedersächsischen Straßengesetz (NStrG) eingeleitet. Die Baustrecke verläuft vom Ortseingang aus Ildehausen kommend im Bereich der Straße "Katzhagen" (Betriebskilometer 2,281) bis in den Ortskern (Betriebskilometer 2,561). Vom Ortskern führt die Baustrecke von Westen ...  » weiterlesen

Ev.-luth. Kirchengemeinde übernimmt Friedhof Ildehausen

Mit Wirkung vom 01. Juli 2004 wechselt die Trägerschaft des Friedhofs im Stadtteil Ildehausen: Nachdem der Friedhof in den zurückliegenden Jahren in kommunaler Trägerschaft der Stadt Seesen stand, übernimmt die Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Ildehausen ab diesem Zeitpunkt die Verwaltung und Unterhaltung des Friedhofs Ildehausen. Für die Bürgerinnen und Bürger ergeben sich dadurch Änderungen hinsichtlich der zuständigen ...  » weiterlesen

Spielplatzpatenschaften - Verantwortung übernehmen und Lebensqualität schaffen

Die Stadt Seesen betreibt in ihrem Stadtgebiet eine Vielzahl öffentlicher Spielplätze und Bolzplätze. Um diese Einrichtungen als Spiel- und Aufenthaltsraum für Kinder und Eltern zu sichern und fortzuentwickeln, hat die Stadt Seesen eine Anregung des ehrenamtlichen "Arbeitskreises Jung und Alt" zur Einrichtung von Spielplatzpatenschaften aufgegriffen.
Zielsetzung der Einrichtung von Spielplatzpatenschaften ist es, interessierte Bürgerinnen und ...  » weiterlesen
02.04.2004

Spielplatzpatenschaften

Die Stadt Seesen betreibt in ihrem Stadtgebiet eine Vielzahl öffentlicher Spielplätze und Bolzplätze. Um diese Einrichtungen als Spiel- und Aufenthaltsraum für Kinder und Eltern zu sichern und fortzuentwickeln, hat die Stadt Seesen eine Anregung des ehrenamtlichen "Arbeitskreises Jung und Alt" zur Einrichtung von Spielplatzpatenschaften aufgegriffen.
Zielsetzung der Einrichtung von Spielplatzpatenschaften ist es, interessierte Bürgerinnen und ...  » weiterlesen

Freie Plätze im Ferienpass

 
Nachdem sich der erste Ansturm auf die Ferienpass-Plätze etwas beruhigt hat, gibt es noch für gut 30 Veranstaltungen
freie Plätze. Sowohl im Bereich Fahrten und Lager wie auch im Sport- und Kreativbereich, z.T. zwar nur noch vereinzelt,
gibt es noch tolle und begehrte Teilnehmerplätze, die über die Stadtjugendpflege gebucht werden können: Neben Plätzen
für Highlights wie die Reitwoche in Bilderlahe vom 10. - 15.08., die Familienfahrt in den Serengeti-Park am  11.08. oder
das Tenniscamp vom 20. - 23.08. beim TC Seesen, stehen z.B. auch Plätze beim Kickerturnier, beim Kunstradfahren oder
dem Kochduell zur Verfügung.
Zudem gibt es weitere Angebote zu denen man sich anmelden oder auf eine Warteliste setzen lassen kann, wie z.B.
die 2. Fahrt in den Heidepark, bei der bei entsprechender Reservierung ein zweiter Teilnehmerbus mitfährt.
Alle Informationen wie Preise, Abfahrtszeiten und weitere Bedingungen gibt es ab sofort und während der gesamten
Ferien bei der Stadtjugendpflege im Bürgerhaus, per Telefon unter 05381 947421 oder per E-Mail an
 
Im Ferienpass immer wieder ein Highlight - Reitferien in Bilderlahe
Im Ferienpass immer wieder ein Highlight - Reitferien in Bilderlahe

 

]  » weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | >

Zur Online-Kommunikation bieten die Stadt Seesen folgende Angebote:

 

facebook logo

Facebook ist eine Website zur Bildung und Unterhaltung sozialer Netzwerke. (Quelle: Wikipedia)Mit der Facebook-Seite möchte die Stadt Seesen aktuelle  Informationen mit Bürgern und Besuchern teilen.

Stadt Seesen bei facebook

RSS Feeds: