Hilfsnavigation

 
 

Suchergebnis (305 Treffer)

23.08.2018

Stadtjugendpflege bietet Fotokurs

Ab Donnerstag dem 06. September bietet die Stadtjugendpflege einen Fotokurs für Jugendliche ab 12 Jahren und interessierte Eltern an. Ziel ist es, mit Kreativität und etwas technischem "Know How", die eigene mitgebrachte oder eine von der Jugendpflege zur Verfügung gestellte Kamera "in den Griff zu kriegen".
 » weiterlesen
28.06.2018

Öffentliche Bekanntmachung eines Sitzübergangs im Rat der Stadt Seesen

Der Sitzübergang im Rat der Stadt Seesen von Frau Dorothea Uthe-Meier auf Herrn Jens Ottmann wird hiermit gem. § 77 Abs. 1 Niedersächsische Kommunalwahlordnung öffentlich bekannt gemacht. Der vollständige Text kann in folgendem pdf-Dokument eingesehen werden:

Öffentliche Bekanntmachung Sitzübergang

 » weiterlesen
21.06.2018

Bekanntmachung der Vorschlagsliste für Schöffen

Bekanntmachung der Vorschlagsliste für Schöffen
Die Vorschlagsliste für Schöffen für die Wahlperiode 2019 bis 2023 für das Schöffengericht Seesen und die Strafkammern des Landgerichts Braunschweig liegt in der Zeit vom 21.06.2018 bis 27.06.2018 im Rathaus der Stadt Seesen, Zimmer 4, öffentlich aus und kann während der Öffnungszeiten eingesehen werden.
Gegen die Vorschlagsliste kann innerhalb einer ...  » weiterlesen
18.05.2018

Hurra, der Ferienpass ist da!

Möglich wurde dies durch den tollen Einsatz der Druckerei der Stadt Seesen, der mit Unterstützung in Windeseile den Satz der 112 Seiten gedruckt, die insgesamt knapp 50.000 Blatt passend zusammengetragen und für ein tolles Heft gesorgt hat. 

 » weiterlesen
17.05.2018

Betriebsbesuch Lottis Friseurstübchen

Betriebsbesuch Lottis Friseurstübchen
Neueröffnung Lottis Friseurstübchen „Am Park“
Betriebsinhaberin Isabelle Bartelmus strahlt. Der erste Monat liegt hinter der sympathischen, jungen Friseurmeisterin mit dem gewinnenden Lächeln. Sehr gut sei es angelaufen, freut sie sich und zeigt stolz ihren kleinen Salon in der ebenfalls neuen Alloheim Senioren-Residenz „am Park“.
Beim Antrittsbesuch von städtischer Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing in Person ...  » weiterlesen
17.05.2018

Jacobson Tage vom 29.06. bis 01.07.2018

Jacobson Tage vom 29.06. bis 01.07.2018
Vom 29.06. bis zum 01.07. gibt es während der Jacobson-Tage in Seesen viel zu erleben. Das Wochenende startet am 29.06. mit einem feierlichen Akt zur Umbenennung des Jacobson-Hauses. Am 30.06. folgt die Seesener Nacht: Party Music Live - Hits der 1980er bis heute mit der Partyband "klar !" aus Köln und Radio ...  » weiterlesen

Ferienzeit ist Reisezeit - Das Bürgerbüro informiert!

Am 28.06.2018 beginnen die Sommerferien in Niedersachsen. Für diese Zeit werden Reisen, Ausflüge und Kurzurlaube geplant – manchmal auch recht spontan.

Daher unsere Bitte: Bitte überprüfen Sie rechtzeitig vor Reisebeginn die Gültigkeit der Personaldokumente.

Ein neuer Personalausweis oder Reisepass hat bei der Bundesdruckerei Berlin eine Bearbeitungsdauer von circa drei Wochen.
Bitte beachten Sie, dass für die Beantragung eines neuen Dokuments - unabhängig vom Alter – ein biometrisches Lichtbild benötigt wird. Außerdem wird eine Geburtsurkunde (bei ledigen Personen) oder eine Heiratsurkunde (bei verheirateten, verwitweten oder geschiedenen Personen) benötigt, falls das „alte“ Personaldokument NICHT von der Stadt Seesen ausgestellt wurde.
Die Ausstellung eines Kinderreisepasses erfolgt – sofern alle erforderlichen Unterlagen vorhanden sind – sofort. Die Ausstellung von Kinderreisepässen ist bis zum Alter von 12 Jahren möglich. Ältere Kinder benötigen einen Personalausweis oder einen Reisepass. Bei der Beantragung von Reisepässen für Kinder unter 18 Jahren oder Personalausweisen für Kinder unter 16 Jahren ist die Unterschrift beider Elternteile erforderlich. 

Für Fragen stehen die Mitarbeiter/innen des Bürgerbüros im Rathaus, Marktstr. 1, 38723 Seesen oder unter der Telefonnummer: 05381 75-111 gern zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Urlaubszeit!

 » weiterlesen
29.03.2018

Wegebauarbeiten in der Parkanlage am Städtischen Museum

Die Stadt Seesen erneuert den in der Parkanlage hinter dem Städtischen Museum gelegenen Fußweg zwischen der Schützenallee und dem Museumsteich. Dabei wird der alte und in weiten Teilen abgängige Plattenbelag entfernt und der Weg in wassergebundener Bauweise neu befestigt. Diese Befestigung trägt der Verkehrsbedeutung des Weges angemessen Rechnung und gewährleistet dauerhaft eine bessere Begehbarkeit des Weges.

Mit den Bauarbeiten zur Erneuerung des Weges wird nach den Osterfeiertagen begonnen. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich rund eine Woche in Anspruch nehmen. Während der Baumaßnahmen ist eine Vollsperrung des Weges erforderlich. Die Stadt Seesen bittet für die damit verbundenen Beeinträchtigungen um Verständnis. 


 » weiterlesen
21.03.2018

Mikrozensus - Haushaltsbefragung 2018

Bei der Mikrozensuserhebung (Haushaltsbefragung) 2018 handelt es sich um eine jährliche Erhebung des Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN), bei der nach einem mathematischen Zufallsverfahren 1% aller Haushalte in Deutschland ausgewählt werden. Gefragt werden im wesentlichen allgemeine Angaben (z.B. Geschlecht, Geburtsjahr, Familienstand usw.). Die Erhebung wird durch vom Landesamt ausgewählte Erhebungsbeauftragte mit Laptop durchgeführt. Sie haben einen amtlichen Ausweis und sind über alle Angaben, die ihnen bei ihrer amtlichen Tätigkeit bekannt geworden sind, zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Auch für den Bereich der Stadt Seesen sind erneut einzelne Straßen zur Befragung ausgewählt worden.

Nähere Informationen sowie eine Übersicht der ausgewählten Befragungsgebiete erhalten Sie hier:

Allgemeine Informationen

Übersicht über die Befragungsgebiete

 » weiterlesen
01.03.2018

Die Stadt Seesen sucht Jugendschöffen

Die Stadt Seesen sucht für die Vorschlagsliste der Stadt Seesen zur Wahl der Jugendschöffen für das Jugendschöffengericht Seesen und die Jugendkammer beim Landgericht weiterhin freiwillige Bürgerinnen und Bürger, die auch über Erfahrung in der Jugenderziehung verfügen.

 

Durch die Schöffinnen/Schöffen wird der Grundsatz der Teilhabe des Volkes an der Rechtsprechung verwirklicht. Sie wirken auf ein allgemein verständliches und durchschaubares Verfahren hin und bringen das Rechtsbewusstsein und die Wertvorstellungen der Bevölkerung in die Hauptverhandlung und das Urteil ein. Dabei sollen das Rechtsempfinden der Schöffinnen/Schöffen als nicht speziell juristisch ausgebildete Richter/innen sowie ihre eigene Berufs- und Lebenserfahrung in das Verfahren eingebracht werden. Gleichzeitig sollen Schöffinnen und Schöffen das Vertrauen in die Justiz und die Bereitschaft zu rechtstreuem Verhalten stärken und erreichen, dass die Strafjustiz im Rechtsbewusstsein der Bevölkerung verwurzelt bleibt.

Schöffinnen und Schöffen sind ehrenamtliche Richterinnen und Richter mit gleichem Stimmrecht wie die an der Hauptverhandlung teilnehmenden Berufsrichter/innen. Sie nehmen an allen während der Hauptverhandlung zu erlassenden Entscheidungen des Gerichts teil. Dabei sind sie nur dem Gesetz unterworfen und an keinerlei Weisungen gebunden. Sie urteilen über Schuld oder Unschuld eines Angeklagten und tragen die gleiche Verantwortung für einen Freispruch oder eine Verurteilung wie die Berufsrichter/innen.

Das Amt eines Schöffen ist ein Ehrenamt, zu deren Übernahme alle Staatsbürgerinnen und –bürger verpflichtet sind.

Ausgenommen von der Verpflichtung zur Übernahme eines solchen Ehrenamtes sind Personen, die infolge eines Richterspruchs die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter nicht besitzen oder wegen einer vorsätzlichen Tat zu einer Freiheitsstrafe von mehr als 6 Monaten verurteilt sind oder Personen, gegen die ein Ermittlungsverfahren wegen einer Tat schwebt, die den Verlust der Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter zur Folge haben kann.

Bewerber sollten bereits das 25. Lebensjahr aber noch nicht das 70. Lebensjahr vollendet haben. Darüber hinaus sollten die Bewerber im Stadtgebiet Seesen wohnen sowie nicht in Vermögensverfall geraten sein.

Neben dieser allgemeinen Eignung sollten die Jugendschöffinnen und Jugendschöffen erzieherische Befähigung und Erfahrung in der Jugenderziehung vorweisen können.

 » weiterlesen
14.02.2018

Steinway Trail

Der kulturhistorische Wanderweg zwischen Wolfshagen und Seesen  » weiterlesen
14.02.2018

Fahrstuhl im Jacobson-Haus wurde in Betrieb genommen

Fahrstuhl im Jacobson-Haus wurde in Betrieb genommen
Der alte Fahrstuhl wurde komplett demontiert und ein moderner Fahrstuhl eingebaut. Dieser erreicht nun auch die Zwischenebene und erweitert daher die Barrierefreiheit im Jacobson-Haus. Bürgermeister Erik Homann nahm den Fahrstuhl in Betrieb und freute sich über einen weiteren wichtigen Meilenstein beim Umbau des Jacobson-Hauses. Der zweite Fahrstuhl vom ...  » weiterlesen
14.02.2018

Theaterprogramm 2017 / 2018 

 

Die Bluesbrothers kommen am Dienstag, 03. April in die Seesener Aula. Es gibt nur noch wenige Restkarten ! Die Aufführung "Die wollen nur spielen" mit Jürgen von der Lippe ist bereits ausverkauft.

 

Die Spielzeit 2017/2018 wurde sehr erfolgreich mit "Terror",  einem Schauspiel von Ferdinand von Schirach, eröffnet. Im November folgte "Honig im Kopf" der Komödie am Altstadtmarkt Braunschweig mit einer begeisternden Aufführung.

 

"Ziemlich beste Freunde" werden im April zu sehen sein, während es Musiktheater  mit "The Bluesbrothers" geben wird bevor Jürgen von der Lippe mit seinem Stück "Die wollen nur spielen" die Saison beenden wird.

Mehr Informationen zu den Aufführungen und Kartenvorverkauf gibt es im Bereich "Kultur"

 

 » weiterlesen
14.02.2018

Ambergau Radweg 

Der Radweg von Seesen nach Holle auf dem der Ambergau erlebbar wird.  » weiterlesen
31.01.2018

Kartenvorverkauf für das Seesener Stadt-Kino beginnt!

Am 08.02.2018 wird beim Seesener Stadtkino das Kriegsdrama "Ihre beste Stunde" gezeigt. Tickets für die Vorstellung sind ab sofort bei der Stadtmarketing Seesen eG (Jacobson-Haus, Jacobsonplatz 1, 1. OG, Mo. - Fr. 9.00 bis 12.00 Uhr und nach Vereinbarung) sowie an der Abendkasse für 3,00 € erhältlich.  » weiterlesen
Seite: << | < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 ... 21 | > | >>

Zur Online-Kommunikation bieten die Stadt Seesen folgende Angebote:

 

facebook logo

Facebook ist eine Website zur Bildung und Unterhaltung sozialer Netzwerke. (Quelle: Wikipedia)Mit der Facebook-Seite möchte die Stadt Seesen aktuelle  Informationen mit Bürgern und Besuchern teilen.

Stadt Seesen bei facebook

RSS Feeds: